Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Polizei Brandenburg - Märkischer Bote
Dienstag, 28. September 2021 - 13:06 Uhr | Anmelden
  • Wie wird man Polizist?Wie wird man Polizist?

Wie wird man Polizist?

Wie wird man Polizist?
17°C
 

Anzeige

Wie wird man Polizist?

3. September 2021 | Von | Kategorie: Job & Karriere |

Deine Karriere bei der Polizei Brandenburg.

Wie wird man Polizist?

Bei der Polizei Brandenburg steht Bewerbern ein breites Aufgabenfeld mit verantwortungsvollen Tätigkeiten offen. F.: Polizei BB

Region (MB). Die Polizei Brandenburg hat für Bewerber viel zu bieten, von einem vielseitigen Aufgabenfeld, über abwechslungsreiche Tätigkeiten, hohe Verantwortungen und einen sicheren Arbeitsplatz mit Beamtenstatus. Momentan sind mehr als 8.200 Polizistinnen und Polizisten für die Sicherheit im Land Brandenburg zuständig und es wird dringend nach Verstärkung gesucht. Egal ob im Wach- und Wechseldienst, bei der Wasserschutzpolizei oder bei den Einsatzkräften, viele interessante Einsätze warten. Wer will kann aber auch lieber Vernehmungen durchführen oder Kriminalfälle lösen. Darüber hinaus bietet eine Karriere bei der Brandenburger Polizei noch weit mehr Möglichkeiten. Insgesamt stehen Bewerbern über 100 verschiedene Einsatzbereiche offen. Bei der Polizei Brandenburg kann aus zwei Laufbahnen ausgewählt werden: Die erste Option ist die 2,5 jährige Ausbildung im mittleren Dienst. Alternativ gibt es auch das Bachelorstudium für den gehobenen Dienst, welches auf 3 Jahre angelegt ist. Zwar werden zunächst vor allem polizeiliche Grundlagen und Rechtsthemen gelehrt, dennoch wird auch dem Praxisbezug von Beginn an ein großer Stellenwert eingeräumt. Sowohl die Ausbildung als auch das Studium zum Polizeivollzugsbeamten finden an der Polizeihochschule in Oranienburg statt. Der moderne Campus ist gut aufgestellt und beinhaltet Hörsäle, Fachkabinette, eine Hochschulbibliothek und Lehrwache, eine Raumschießanlage, Sportanlagen sowie einen Verkehrsübungsplatz. Interessierte Bewerber haben jährlich im April und Oktober die Gelegenheit Einstellungstermine wahrzunehmen. Momentan sind Bewerbungen für die Frühjahrseinstellung im April 2022 möglich. Diese können online auf www.polizei-brandenburg-karriere.de erfolgen. Je nach Laufbahn gelten unterschiedliche Zusatzvoraussetzungen. Der mittlere Dienst erfordert etwa die mittlere Reife, während für den gehobenen Dienst die Fachschul- oder allgemeine Hochschulreife notwendig ist. Mithilfe der entsprechenden Qualifikationen können auch Studienabbrecher, Berufstätige oder Berufswechsler durch den Polizeiberuf eine neue Perspektive gewinnen. Bewerber müssen ein zweitägiges Auswahlverfahren mit verschiedenen Tests durchlaufen. Diese beinhalten einen computergestützten Test, ein Diktat, einen Sport- und Körpereignungstest, sowie eine ärztliche Untersuchung und ein Eignungsgespräch. Auf jeden Fall ist es ratsam sich gründlich vorzubereiten. Einen guten Anfang bieten dabei Informationen und Videos zum Auswahlverfahren, die auf der Karriereseite der Polizei Brandenburg sowie den Social-Media-Kanälen verfügbar sind. Wer es lieber persönlich mag, kann sich auch direkt bei den in den örtlichen Brandenburger Polizeidienststellen tätigen Einstellungsberaterinnen und –beratern alle Fragen rund um den Polizeiberuf sowie die Bewerbung bei der Polizei beantworten lassen. Neben einem krisensicheren Arbeitsplatz erwartet dich von Beginn an eine attraktive Besoldung und die kostenfreie Krankenversicherung in der Freien Heilfürsorge. Wessen Interesse geweckt wurde, der sichert sich seine berufliche Zukunft und bewirbt sich bei der Polizei.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren