Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
100 Jahre Lange Brücke - Forst und Brody laden ein - Märkischer Bote 100 Jahre Lange Brücke - Forst und Brody laden ein 100 Jahre Lange Brücke - Forst und Brody laden einMärkischer Bote
Donnerstag, 29. September 2022 - 20:33 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Wolkig
11°C
 
epaper
Anzeigen

100 Jahre Lange Brücke – Forst und Brody laden ein

Forst & Döbern | Von | 31. August 2022

Lange Brücke Forst

Am 10. September 2022 geht das langjährige Projekt „Forst-Brody: Bewahren und Entwickeln – Die Rosenbrücke des Grafen von Brühl“ der Städte Forst und Brody. Aus diesem Anlass laden die Städte zu einem Fest an die Lange Brücke ein. Foto: BTM

Forst. Ein langjähriges Projekt geht zu Ende und dies wird am historischen Ort an der Langen Brücke als ehemalige beidseitige Verbindung über der Neiße am 10. September 2022 gefeiert. Im Rahmen des Projektes „Forst-Brody: Bewahren und Entwickeln – Die Rosenbrücke des Grafen von Brühl“ der Städte Forst und Brody wurden von 2014-2020 verschiedene Maßnahmen gefördert, wie das Überwinterungshaus oder die barrierefreie Wegebaumaßnahmen im Ostdeutschen Rosengarten, ein gemeinsamer Parkführer für beide Anlagen (Rosengarten u. Schlosspark Brody), AudioGuides für beide Anlagen, Malwettbewerb mit deutschen und polnischen Schülern und ein Babyrosenbeet in Brody. Zum Abschluss des mehrjährigen Projektes wird am Samstag, 10. September, ein deutsch-polnisches Begegnungsfest an der Langen Brücke am Kegeldamm gefeiert. Um 18.30 Uhr findet das große Abschlusskonzert auf deutscher Seite mit dem Philharmonie Orchester aus Zielona Gora statt. Mit einsetzender Dunkelheit tauchen fantastische Lichtilluminationen die „Lange Brücke“, die vor genau 100 Jahren eröffnet und im 2. Weltkrieg zerstört wurde, in ein einzigartiges Licht. Der Eintritt ist frei. Für die Versorgung mit Getränken und Speisen ist gesorgt.

Weitere Beiträge aus Forst und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: