Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Weihnachtszauber hält auf den Märkten der Region Einzug - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Freitag, 20. September 2019 - 20:27 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Klare Nacht
14°C
 

Anzeige

Weihnachtszauber hält auf den Märkten der Region Einzug

27. November 2015 | Von | Kategorie: Region |

Weihnachtszauber hält auf den  Märkten der Region Einzug

In Guben wird der Advent mit dem traditionnellen Einschalten der Innenstadtbeleuchtung eingeläutet. Wie hier beginnt nun allerorts das vorweihnachtliche Treiben

Kunsthandwerk, musikalische Vielfalt und kulinarische Köstlichkeiten:
Region (ysr). Mit dem ersten Advent locken nun auch wieder die Weihnachtsmärkte der Region zum ausgiebigen Bummel bei süßen und herzhaften Leckereien zu so manchem Heißgetränk. Schon an diesem ersten Adventswochenende gibt es zahlreiche Möglichkeiten sich festlich einzustimmen.
In Drachhausen werden am heutigen Samstag auf dem Spielplatz ab 14.30 Uhr an  Handwerksständen tolle Geschenkideen präsentiert. Auf kleine Gäste warten Bastel- und Spielbereiche, ein Karussell wie Kinderanimateur „Retzi“.
Ebenfalls heute beginnt um 15 Uhr der dritte Advents- und Weihnachtsmarkt vor dem  Gemeindezentrum/Feuerwehrgebäude in Drehnow, mit fröhlichem Gesang, Trompetenklang, bunten Marktständen und Überraschungen.
Im Jänschwalder Ortsteil Drewitz finden sich die Bürger ab 15:00 Uhr zu ihrem Weihnachtsmarkt an der Kirche zusammen. In der Kirche präsentieren die Kinder und der Drewitzer Chor ein musikalisches Programm. Bevor um 17 Uhr der Weihnachtsmann zu vorbeischaut.
Ebenfalls musikalisch wird es Samstag, 28.11. in der evangelischen Kirche in Heinersbrück. Dann läuten ab 16 Uhr der Chor der Bergarbeiter Brieske und der Frauenchor Heinersbrück mit  dem 21. Adventssingen die besinnliche Zeit ein. Der Eintritt ist frei.
Das gesamte Wochenende sind Besucher jeweils zwischen 10 und 18 Uhr in die Kunstscheune Schubert in Turnow eingeladen. Hier gibt es Töpferwaren und Kunsthandwerk. Ab 15 Uhr laden Plinse und Kaffee, Kesselsuppe, handgemachte Livemusik und ein Platz am warmen Ofen zum gemütlichen Verweilen ein.
In Tauer wird am 5. Dezember zum weihnachtlichen Markttreiben auf den Vorplatz des Gemeindehauses eingeladen. Neben einem Keramik- und Spielzeugverkauf, werden Bücher angeboten. Der Frauen-
chor und die Kindergartenkinder werden Weihnachtslieder zum Besten geben. Auch Brendas Tanzzwerge stellen ihr Können unter Beweis.
Ebenfalls einen Tag vor Nikolaus (5.12.) lädt der Jänschwalder Markt zum Bummel auf dem Pfarrhof ein. Beginn ist hier um 15 Uhr.
Ein besonderes Erlebnis verspricht auch immer wieder der Neuzeller Märchen-Weihnachtsmarkt am Klosterteich. Am 5.12. von 13 bis 19 Uhr, und am 6.12. von 11 bis 18 Uhr erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm mit dem Besuch des Weihnachtsmanns, begleitet vom Spielmannszug, einer Märchenstunde (5.12.,  15 Uhr, Aula Gymnasium), Fackelumzug und velem mehr.
Zeit, sich zu besinnen und die Vorweihnachtszeit einzutauchen.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren