Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
27. Dressur- und Springturnier in Gallinchen - Märkischer Bote 27. Dressur- und Springturnier in Gallinchen 27. Dressur- und Springturnier in GallinchenMärkischer Bote
Donnerstag, 23. Mai 2024 - 12:24 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
21°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

27. Dressur- und Springturnier in Gallinchen

Cottbus, Top-Themen | Von | 21. Juli 2023

Schaubild Spreewälder Sagenfiguren RFV Cottbus

Neben spannenden Reit- und Dressurwettkämpfen werden die Besucher in die Welt der sorbischen/wendischen Sagen entführt.

Cottbus-Gallinchen (MB). Am Samstag und Sonntag, 29. und 30. Juli 2023, steht im Cottbuser Ortsteil Gallinchen das 27. Dressur- und Springturnier des Reit- und Fahrvereins Cottbus „An der Kutzeburger Mühle“ e.V. fest im Kalender der Pferdesportfreunde. Die zahlreichen Zuschauer erwarten neue, sportliche Höhepunkte auf der grünen Oase an der Spree.
Den Organisatoren an der Kutzeburger Mühle bereitet es sichtliche Freude, ihren Gästen auch in diesem Jahr etwas Neues zu bieten.
Im beliebten Schaubild des Turnieres (Samstag- und Sonntagnachmittag), werden die Gäste in die Welt der sorbischen/wendischen Sagenfiguren entführen. Antje Saleschke aus Burg im Spreewald choreographiert und spricht in ihrer wunderschönen wendischen Festtagstracht gemeinsam mit Josefine Jahn das kurzweilige mystische und lustige Schauspiel. Hauptakteure sind der Teufel, die Mittagsfrau, der Wassermann mit seinen bezaubernden Töchtern sowie die kleinen Lutkis auf ihren Ponys, die spektakulären den Lynar im Angesicht des Schlangenkönigs jagen.

Auch Julienne Eichhorn (Bild rechts), Vereinstrainerin des Reit- und Fahrverein Cottbus „An der Kutzeburger Mühle“ e.V., freut sich bereits auf das Springturnier in Gallinchen. Mit ihrem Pferd Fielu trainiert sie bereits fleißig für das Heimturnier.

Auch Julienne Eichhorn (Bild rechts), Vereinstrainerin des Reit- und Fahrverein Cottbus „An der Kutzeburger Mühle“ e.V., freut sich bereits auf das Springturnier in Gallinchen. Mit ihrem Pferd Fielu trainiert sie bereits fleißig für das Heimturnier. Foto: Reit- und Fahrverein Cottbus „An der Kutzeburger Mühle“ e.V.

Sportlicher Höhepunkt des Turnieres sind die mittelschweren Dressur- und Springprüfungen. Die angebotenen Prüfungen wurden im Sinne der gezielten Nachwuchsförderung ausgeschrieben. In Gallinchen erwartet der Verein circa. 150 Reiter und Reiterinnen mit ihren etwa 200 Pferden. Diese kommen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg. Mit Spannung wird auch die Austragung der Kreismeisterschaft Cottbus/ Spree-Neiße erwartet. Die Dressur- und Springwettkämpfe starten an beiden Tagen um 8 Uhr.
Am Sonntag findet gegen 12 Uhr die Siegerehrung der Kreismeisterschaft Dressur LK 5/6 und Springen Junioren/Junge Reiter statt, gefolgt von der Siegerehrung der Kreismeisterschaft Dressur LK 4 und Springen Reiter gegen 16 Uhr.
Das sportliche Wochenende endet mit der Punkte-Springprüfung Kl.M* von 16.15 Uhr bis 17 Uhr.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: