Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
6 230 Jahre Erfahrung im ehrbaren Handwerk - Märkischer Bote 6 230 Jahre Erfahrung im ehrbaren Handwerk 6 230 Jahre Erfahrung im ehrbaren HandwerkMärkischer Bote
Samstag, 20. Juli 2024 - 18:12 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
29°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

6 230 Jahre Erfahrung im ehrbaren Handwerk

Spreewald | Von | 3. Juni 2016

160603meister

Über den Diamantenen Meisterbrief freute sich am Mittwoch der Elektroinstallateurmeister Horst Kosuch aus Forst (2.v.l.). Die Übergabe nahmen vor v.l. der Cottbuser Oberbürgermeister Holger Kelch, der Präsident der Handwerkskammer Cottbus, Peter Dreißig und der OSL-Landrat Siegurd Heinze Foto: HWK Cottbus

Kammer zeichnete am Mittwoch, 01.06. die Meister für diamantene und goldene Jubiläen aus:
Lehde (MB). 38 Diamantene und 79 Goldene Handwerksmeister sind am Mittwoch von der Handwerkskammer Cottbus für 60 bzw. 50 Jahre Meisterschaft geehrt worden. Die Festveranstaltung, bei der auch Ehrenzeichen in Gold und Silber an Persönlichkeiten des Handwerks verliehen wurden, fand in Lehde (Spreewald) statt.

 
Goldene Meisterbriefe
Zu den Goldjubilaren gehören die Bäckermeister Günter Motzeck (Cottbus), Georg Neumann (Drebkau), Georg Fiedler (Forst), Helmut Langner (Forst), Siegfried Woschick (Forst), Hans-Joachim Schellack (Guben), die Malermeister Friedrich Lehmann (Cottbus) und Ulrich Koal (Welzow), die Tischlermeister Karl-Heinz Schöneich (Forst), Paul Mantwill (Döbern), Werner Vorwerk (Guben) und Wilfried Woidtow (Klinge), die Schmiedemeister Siegfried Krause (Schenkendöbern) und Joachim Jurisch (Vetschau), die Stellmachermeister Günter Bäro (Schenkendöbern) und Walter Bräuer (Guben), die Friseurmeisterin Erika Noack (Raddusch), die Damenschneidermeisterin Renate Reichelt (Cottbus), der Elektroinstallateurmeister Horst Kosuch (Forst) und der Karosseriebaumeister Günter Behrendt (Forst). Viel Lob kam für die
Geehrten vom Handwerkskammer-Präsident Peter Dreißig, der die Lebensarbeitsleistung der Lausitzer Handwerker würdigte.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: