Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Ambulante Reha für Kinder in Cottbus - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Donnerstag, 19. September 2019 - 14:34 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Heiter bis wolkig
15°C
 

Anzeige

Ambulante Reha für Kinder in Cottbus

19. Juli 2019 | Von | Kategorie: Cottbus |

Gesundheitszentrum Ostrow auf die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen spezialisiert.

Ambulante Reha für Kinder in Cottbus

Christian Seifert, Geschäftsführer der Reha Vita GmbH, präsentierte am Montag die neuen Räumlichkeiten des „Gesundheitszentrum Ostrow“ | Foto: L.Bartsch

Cottbus (MB/lb). In neuen „Gesundheitszentrum Ostrow“ will die Reha Vita ab 2020 als eine der ersten Einrichtungen deutschlandweit die ambulante Rehabilitation von Kindern und Jugendlichen anbieten. Anders als bei der stationären Rehabilitation würden die Kinder in ihrem sozialen Umfeld bleiben, weiterhin zur Schule gehen können und auch die Eltern und Geschwister sollen stärker in die Therapie der Kinder eingebunden werden, erklärt Geschäftsführer Christian Seifert. Dafür verfügt der Neubau über modernste Ausstattung, mehrere Therapie- und Fitnessräume, eine Kochschule, Seminarräume und ein beheiztes Bewegungsbad. 4 Hebammen haben ihre Räumlichkeiten bereits bezogen. Ab Herbst ziehen drei Kinderärzte, eine Kinder- und Jugendpsychotherapeuten und eine Kinderkrankenschwester ins Gesundheitszen- trum ein. Darüber hinaus umfasst das Leistungsspektrum auch umfangreiche Behandlungsmöglichkeiten für Kinder und Erwachsene im Bereich Physio- und Ergotherapie, Rehasport und Funktionstraining (auch im Wasser).
Am 21. September 2019 können sich Interessierte beim Tag der offenen Tür ab 14 Uhr über die Angebote informieren und natürlich die neuen Räumlichkeiten bestaunen.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren