Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
American Cars meets Dissen - Märkischer Bote American Cars meets Dissen American Cars meets DissenMärkischer Bote
Samstag, 24. Februar 2024 - 12:37 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
10°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

American Cars meets Dissen

Spreewald | Von | 2. Juni 2023

Vom 10. bis 11. Juni 2023 treffen amerikanischer Hubraum und Spreewaldtraditionen aufeinander. Ein buntes Programm wartet auf die Besucher in Dissen.

Vom 10. bis 11. Juni 2023 treffen amerikanischer Hubraum und Spreewaldtraditionen aufeinander. Ein buntes Programm wartet auf die Besucher in Dissen. Foto: American Cars Cottbus e.V.

Dissen (MB). Der American Cars Cottbus e.V. lädt herzlich nach Dissen ein, denn dort treffen vom 9. bis 11. Juni 2023 amerikanischer Hubraum und Spreewaldtraditionen aufeinander. Neben einer Vielzahl amerikanischer Autos verschiedener Epochen können sich die Besucher auch auf einen guten Mix an Kultur freuen
Nach 2022 ist es das zweite Treffen in in schöner, familiärer Atmosphäre. Im letzten Jahr konnten der American Cars Cottbus e.V. trotz Stadtfest in Cottbus, 230 Fahrzeuge für hunderte Zuschauer präsentieren.
Auch in diesem Jahr wird der grüne, schattige Dorfkern von amerikanischem Blech und Chrom gesäumt und Sorbisch-Wendische Trachten treffen auf Petticoats.
Die Anreise startet am 9. Juni, am Samstag und Sonntag wartet auf die Besucher jede Menge Unterhaltung ab 9 Uhr. Von 10 bis 18 sorgen Wilk & Friends, Jazzy Steps, die Trachtengruppe Schmogrow sowie Fahrzeugvorstellungen für das Rahmenprogramm am Samstag.
Für die musikalische Unterhaltung ist am Samstag mit der Band „Station 4“ und DJ bis in die Nacht hinein gesorgt. Für das leibliche Wohl wird es sowohl typisch Amerikanisches als auch Traditionelles aus dem Spreewald geben. Neben dem Hauptprogramm sorgen Bogenschießen, der Alpaka Hof und das Heimatmuseum Dissen sowie das Freilichtmuseum „stary lud“ auch bei den kleinen Gästen für Spaß.
Am Morgen des 11. Juni wird bei Frühschoppen mit Blasmusik die Abreise der letzten Besucher eingeläutet.
Auch dieses Jahr heißt es wieder Spenden, statt Eintritt! Bereits im letzten Jahr konnte der American Cars Cottbus e.V. 3.550 Euro für das Kinderhospiz in Burg und die Kinder- und Jugendfeuerwehr „Dissen“ sammeln. In diesem Jahr geht das Geld ebenfalls an das Kinderhospiz sowie an die Cottbuser Tafel.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!

 



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: