Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Bratäpfel im Heimatmuseum Dissen - Märkischer Bote Bratäpfel im Heimatmuseum Dissen Bratäpfel im Heimatmuseum DissenMärkischer Bote
Donnerstag, 9. Februar 2023 - 04:17 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Klare Nacht
-4°C
 
epaper
Anzeigen

Bratäpfel im Heimatmuseum Dissen

Spreewald | Von | 30. November 2022

Äpfel, Nüsse, Rosinen und Co.

Äpfel, Nüsse, Rosinen und Co. liegen im Heimatmuseum bereit, um einen Bratapfel zu füllen. Foto: Heimatmuseum

Dissen (MB). Im Heimatmuseum Dissen darf jeder an den Adventssonntagen, am 4., 11. und 18. Dezember 2022, um 15 Uhr, seinen eigenen Apfel mit Nüssen und Rosinen füllen. Währen der im Ofen brutzelt, kann man sich im Museum umschauen und sich auf eine Museums-Safari begeben oder auch die Weihnachtsausstellung „Spielzeug unterm Weihnachtsbaum“ bewundern. Zum Abschluss wird der „Zipfel, der Zapfel, der Kipfel, der Kapfel, der gelbrote Apfel“ aufgetischt, und der eigene Bratapfel kann mit Vanillesoße genossen werden.
In der Weihnachtsausstellung „Spielzeug unterm Weihnachtsbaum“ werden Spielzeug und Weihnachtsbaumschmuck von 1900 bis in die DDR-Zeit gezeigt, und manch Gast wird dann mit glänzenden Augen an den Vitrinen stehen. In den Sonderausstellungsräumen finden sich auch ganz besondere, individuelle gestaltete Weihnachtsbäume. Künstlerinnen wie Renate Meißner, Antje Liebig, Barbara Blaschke und die Kinder der Kita „Wichtelland“ haben die Bäume mit Engeln und Sternen aus Papier, Herzen aus Textilien und Metallfiguren geschmückt.
Das Heimatmuseum ist Dienstag bis Donnerstag von 10 bis 15 Uhr geöffnet, an den Adventssonntagen sowie vom 25. Dezember 2022 bis 1. Januar 2023 täglich von 14 bis 16 Uhr.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: