Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Angelverband Cottbus e.V. lud zur Hauptversammlung - Märkischer Bote Angelverband Cottbus e.V. lud zur Hauptversammlung Angelverband Cottbus e.V. lud zur HauptversammlungMärkischer Bote
Montag, 15. April 2024 - 04:52 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
9°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Angelverband Cottbus e.V. lud zur Hauptversammlung

Region | Von | 28. April 2023

Am 21. April fand die Hauptversammlung des Angelverband Cottbus e.V. (AVC) statt. Vertreten waren unter anderem (v. l. n. r.)  Stephan Böttcher, Toni Tzschoppe, Wolfram Kegel, Matthias Renz, Tobias Schick, Cindy Mrosk, Andreas Schurat und Joachim Buschmann.

Am 21. April 2023 fand die Hauptversammlung des Angelverband Cottbus e.V. (AVC) statt. Vertreten waren unter anderem (v. l. n. r.) Stephan Böttcher, Toni Tzschoppe, Wolfram Kegel, Matthias Renz, Tobias Schick, Cindy Mrosk, Andreas Schurat und Joachim Buschmann. Foto: AVC

Kolkwitz (MB). Am 21. April 2023 wurden die 28 Vereine des Angelverband Cottbus e.V. (AVC) zur Hauptversammlung und zur Wahl eines neuen Vorstandes eingeladen. Als Gäste wurden ganz herzlich der Oberbürgermeister Tobias Schick, der Fachbereichsleiter für Umwelt und Natur Stephan Böttcher und der Mitarbeiter der unteren Jagd- behörde Arne Wünsch begrüßt. In seinem Grußwort an die Delegierten würdigte der Oberbürgermeister die geleistete Arbeit der Ehrenamtlichen. Dabei betonte er die hervorragende Arbeit bei der Organisation von Veranstaltungen und bei der Kinder- und Jugendarbeit.
In der anschließenden Diskussion wurde der Fortschritt bei den Arbeiten zum Ostsee angesprochen. Hier wird es für die Angler ein weiteres Betätigungsfeld geben. Auch die Seen der Stadt Cottbus und die Spree müssen gepflegt werden, um die Gewässer attraktiv für Angler und Badegäste zu gestalten.
Die Kinder- und Jugendarbeit des AVC wird durch die Stadt aktiv unterstützt. Am 11. Juni beteiligt sich der Cottbuser Angelverband mit einem Kinderangeln am an der 31. Umweltwoche der Stadt Cottbus. Diese wird mit einem Fest am Bootshaus in Sandow beendet. Nach der Diskussion stand die Wahl des neuen Vorstands an. Einstimmig wurde Matthias Renz zum Vorsitzenden gewählt. In seinem Schlusswort wurden alle Mitglieder der Vereine zur tatkräftigen Unterstützung bei der Bewältigung der anstehenden Aufgaben aufgefordert.
Mit einem kräftigen „ Petri Heil“ wurde die Hauptversammlung beendet.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: