Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Aufsichtsrat und Geschäftsleitung der Lausitz Festival GmbH gewählt - Märkischer Bote Aufsichtsrat und Geschäftsleitung der Lausitz Festival GmbH gewählt Aufsichtsrat und Geschäftsleitung der Lausitz Festival GmbH gewähltMärkischer Bote
Freitag, 23. Februar 2024 - 02:22 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
11°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Aufsichtsrat und Geschäftsleitung der Lausitz Festival GmbH gewählt

Region | Von | 21. April 2023

Gruppenbild

In seiner vierten Saison arbeitet das Lausitz Festival zum ersten Mal in eigener Trägerschaft. Aus diesem Anlass wird die Lausitz Festival GmbH von eine erfahrene Geschäftsleitung und ein Aufsichtsrat gewählt. Foto: Lausitz Festival GmbH

Region (MB). Das Lausitz Festival arbeitet in seiner vierten Saison 2023 das erste Jahr in eigener Trägerschaft. Seit dem 1. April ist die Lausitz Festival GmbH als gemeinnützige Gesellschaft der Städte Cottbus und Görlitz tätig und hat am 13. April 2023 ihre erste Aufsichtsratssitzung abgehalten. Das spartenübergreifende Festival, das seit 2020 mit internationalen Künstlern ein großes Publikum anzieht, wird nun von einer erfahrenen Geschäftsleitung und einem Aufsichtsrat geleitet. Die künstlerische Leitung übernimmt Intendant Prof. Daniel Kühnel, der bereits Musikfestivals für einige der bedeutendsten Kunst- und Universaalmuseen der Welt konzipierte und leitete. An seine Seite wurde Maria Schulz als Geschäftsführerin der Lausitz Festival GmbH gewählt, die aus langjähriger Erfahrung als Geschäftsführerin der Görlitzer Kulturservicegesellschaft (GKSG) schöpft, welche bisher das Lausitz Festival verantwortete. Neben dem Hauptsitz der Gesellschaft am Görlitzer Obermarkt wird es eine weitere sichtbare Geschäftsstelle in Cottbus geben, wo das Lausitz Festival als städtisches Unternehmen das kulturelle Portfolio bereichert. Dem Aufsichtsrat gehören ernannte Vertreter der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien, des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, des Sächsischen Staatsministeriums für Kultur und Tourismus sowie der Städte Cottbus und Görlitz an. Die Abteilungsleiterin für Kultur des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg Brigitte Faber-Schmidt wurde zur Vorsitzenden gewählt.
Mit der Gründung der Lausitz Festival GmbH gehen die Veranstalter des Lausitz Festivals in enger Verbindung mit dem Bund und den Bundesländern Brandenburg und Sachsen neue Wege, kommunal getragen und finanziert durch Bundes- und Landesmittel. In diesem Jahr wird das Lausitz Festival vom 25.08. bis 10.09.23 stattfinden.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: