Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
BuGa: Der Auftakt im Stadion - Märkischer Bote
Samstag, 11. Juli 2020 - 20:20 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Heiter
20°C
 

Anzeige

BuGa: Der Auftakt im Stadion

10. April 2015 | Von | Kategorie: Cottbus |

BuGa: Der Auftakt im Stadion

Gartenpräsident Karl Zwermann begrüßt die Gäste. Kleinschmidt, Herzog, Stolpe neben ihm, die Pücklers dahinter

Vor 20 Jahren: 163 Tage Blütenfest in Cottbus (2):
Die Cottbuser fieberten dem 29. April 1995 entgegen. Im heute vierseitig überdachten Stadion hatten damals gerade  14 000 Menschen Platz, die eine Estrade der Lebensfreude sahen – von einheimischen Akteuren perfekt um die melodramatische „Geschichte vom Baum“ gewoben, der in Millionen Jahren zu Kohle und zum heutigen Glück der Menschen wurde. Roland Kaiser und Wolfgang „Lippi“ Lippert waren die Stars, umgeben von Sportlern, Ensembles und Vereinsakteuren der Lausitz. Millionen Zuschauer verfolgten die einstündige Live-Show im ARD und wurden neugierig auf Cottbus. Die Stadt hatte sich auf Gäste eingestellt: Waldemar Kleinschmidt deutete Zahlen an: „Zwei Millionen wären gut, drei wären kostendeckend, vier würden zur Katastrophe.“ Der OB durfte gelassen bleiben. Es waren am Ende, trotz verregneten Junis, 2,5 Millionen Besucher.

 

BuGa: Der Auftakt im Stadion

Die wendischen Trachtenpaare aus Ströbitz reichten den Gästen auf der Haupttribüne saure Gurken, während im Stadion die „Geschichte vom Baum“ gespielt wurde

Sie sahen einen traumhaften BuGa-Park, stiegen in die erweiterte und um den „ICE“ aus Essen verstärkte Park-eisenbahn (600 000 Fahrgäste in jener Saison!) und erlebten eine erblühte Stadt. Überall hatte es Investitionen gegeben. Maritim, Sorat und andere Hotels eröffneten und hielten 2 800(!) Betten vor. Der 137,5 Meter hohe Telekom-Funkturm war zum weiteren Wahrzeichen geworden, und mit Lausitzer Hof (jetzt SpreeGalerie), neuer Sparkasse, PücklerPassage, Schlosskirch-Passage, Ostrower BussinessPark und anderen Bauten war die Stadt im Blitzstart attraktiv wie nie zuvor geworden.      Hnr.

 

Bilder der BuGa finden Sie am Maifest-Wochenende in der Tierpark-Gaststätte und in unserem EXTRA zum Jubiläum im Märkischen Boten am 25. April

 




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren