Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Corona-Entwicklung in der Lausitz - Märkischer Bote Corona-Entwicklung in der Lausitz Corona-Entwicklung in der LausitzMärkischer Bote
Mittwoch, 10. August 2022 - 06:17 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Wolkenlos
12°C
 
epaper
Anzeigen

Corona-Entwicklung in der Lausitz

Region | Von | 13. März 2020

Corona CTK e1584121045745

Stabschef Thomas Berger, CTK-Geschäftsführer Dr. med. Götz Brodermann und Oberbürgermeister Holger Kelch äußerten sich zur aktuellen Corona-Situation | Foto: I. Kilian

In Brandenburg sind zur Eindämmung der Corona-Epidemie ab Mittwoch landesweit die Schulpflicht und die Kita-Betreuung ausgesetzt. Oberbürgermeister Holger Kelch ruft zur Besonnenheit auf.
Das Krankenhaus Carl-Thiem-Klinikum Cottbus (CTK) führt ab Montag, 16.03.2020, einen Besucherstop ein und sagt alle elektiven Eingriffe ab. Patienten mit hoher Dringlichkeit, wie Krebserkrankung, würden jedoch weiterhin planmäßig behandelt, wie Geschäftsführer Dr. med. Götz Brodermann erklärt. Auf alle Notfälle seien sie dennoch eingestellt und gut vorbereitet. Die Intensiv-Betten wurden auf das doppelte aufgestockt und entsprechende interne Maßnahmen zur Sicherung ausreichender Pflegekräften gezogen.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: