Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Cottbus: Ländliches Leben erobert Innenstadt vom 24.9 - 3.10. 2016 - Märkischer Bote - Märkischer Bote Cottbus: Ländliches Leben erobert Innenstadt vom 24.9 - 3.10. 2016 - Märkischer Bote Cottbus: Ländliches Leben erobert Innenstadt vom 24.9 - 3.10. 2016 - Märkischer BoteMärkischer Bote
Samstag, 27. November 2021 - 12:52 Uhr | Anmelden
  • Cottbus: Ländliches Leben erobert Innenstadt vom 24.9 - 3.10. 2016Cottbus: Ländliches Leben erobert Innenstadt vom 24.9 - 3.10. 2016

Cottbus: Ländliches Leben erobert Innenstadt vom 24.9 - 3.10. 2016

Cottbus: Ländliches Leben erobert Innenstadt vom 24.9 - 3.10. 2016
4°C
 

Anzeige

Cottbus: Ländliches Leben erobert Innenstadt vom 24.9 – 3.10. 2016

16. September 2016 | Von | Kategorie: Cottbus |

Cottbus: Ländliches Leben erobert Innenstadt vom 24.9 - 3.10. 2016

Mit 40 Ständen wird zum Lausitzer Herbstmarkt auch der Handel auf dem Cottbuser Altmarkt vertreten sein

Vom 24. September bis 3. Oktober öffnet der Lausitzer Herbstmarkt in Cottbus

Cottbus (MB). Das Dorf kommt in die Stadt. Diese gute Tradition wird auch in diesem Jahr unter dem Namen Lausitzer Herbstmarkt gepflegt. Vom 24.9. bis
3. Oktober wird in der Innenstadt von Cottbus zum 19. Male eine einzigartige Erlebniswoche für Groß und Klein stattfinden.
Ansässige Handwerker und Gewerbetreibende, aber auch reisende Händler der umliegenden Region nutzen die Gelegenheit ihre Leistungsvielfalt zu präsentieren. So wird der Handel mit 40 Ständen unter anderem durch Produkte wie Zwiebelzöpfe, Imkereierzeugnisse, Schafwolle und Holzwaren geprägt.
Obst und Gemüse, frische Eier direkt vom Bauernhof, Milchprodukte, Fleisch- und Wurstwaren aus regionaler ökologischer Haltung bietet der Markt mit ca. 20 Erzeugern und Händlern auf dem Altmarkt und dem Oberkirchplatz.
Ein besonderer Anziehungspunkt wird wieder das Tierzelt auf dem Oberkirchplatz sein, welches auf über eintausend Quadratmetern eine reichhaltige Tierschau bietet. Gerade für Kinder ist es ein besonderes Erlebnis. Denn wann zeigen sich schon mal Ferkel, Schafe oder Ziegen mitten in der Stadt? Neben heimischen Nutztieren wie Kühe, Schweine und Pferde sind auch Alpakas, Lamas, verschiedene Vogelarten und Biberratten sehen. Im großen Teich mitten im Zelt werden viele verschiedene Enten- und Gänsearten schwimmen.
Beispielsweise werden Hawaiigänse zu sehen sein, von denen es nur noch 1000 Stück gibt, sowie australische Hühnergänse, die wie Wildschweine grunzen können.
Rund um den Herbstmarkt wird es auch wieder besondere Aktionen und Thementage auf dem Oberkirchplatz und dem Altmarkt geben. Am ersten Wochenende können die Besucher Günter Buchan beim Fischernetze knüpfen über die Schulter schauen. Auch der Heimatverein Döbbrick wird vor Ort sein und typisch sorbisch – wendische Traditionen wie das Korbflechten und die Perlenstickerei näherbringen.
Die Spiel- und Trachtengruppe Domowina e.V. zeigt, wie ein echter Waschtag von früher zu statten ging. Zudem werden sie den Besuchern das traditionelle Sauerkrautstampfen vorführen.
Die typischen Spreewälder Holzpantoffeln kann man am Stand von Schuhmachermeister Frank Lubosch bestaunen. Am Dienstag, den 29. September ist der Tag ganz unseren kleinen Besuchern gewidmet. Beim Kartoffelstempeln am 1. Oktober können die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen.Am 3. Oktober bekommt Cottbus königlichen Besuch. Von der Apfel bis zur Rosenkönigin präsentieren sich die Hoheiten der Region.

 




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren