Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Cottbus: Sielow scharrt wieder mit den Hufen - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Samstag, 14. Dezember 2019 - 01:44 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Regenschauer
4°C
 

Anzeige

Cottbus: Sielow scharrt wieder mit den Hufen

26. Mai 2017 | Von | Kategorie: Cottbus |

Cottbus: Sielow scharrt wieder mit den Hufen

Die Zuschauer können sich auf spannende Wettkämpfe freuen, die auch bei Regenwetter ausgetragen werden Foto: Verein

Am Pfingstwochenende geht es um Qualifikationen, Prüfungen und Preise.

 

Cottbus (MB/jk).  Am Pfingstwochenende herrscht wieder Hochbetrieb auf der Reiteranlage im Briesener Weg. Zum diesjährigen Pfingst-, Reit- & Springturnier sind 1000 Starter aus Griechenland, Schweden, Polen, Belgien, Österreich und Deutschland gemeldet.
Auf jeden Fall ist mit Vorjahressieger Jörg Möller zu rechnen. Weiterhin sind bekannte Reiter wie Benjamin Wulschner, Heiko Schmidt, Angelos Touloupis, Jonas Vervoort, Jan Peters, Ronald Sandbrink, Steffen Krehl, Volker Lehrfeld und Rick Siewert vertreten,  die ebenfalls einen Anspruch auf den Sieg auf der Sielower Anlage erheben.
Der Ablaufplan ist randvoll und erfordert viel Disziplin.  An allen drei Tagen finden ab den Mor-genstunden ganztägig Springprüfungen statt. Zu den spannendsten und anspruchsvollsten Wettbewerben zählt zweifellos das Barrierenspringen am Freitagabend. Hier gilt es, Höhen bis zu zwei Metern zu überwinden. Da mehrere Durchgänge erforderlich sind und der Wettkampf doch eine ganze Weile dauert, kommt auch das Flutlicht zum Einsatz. Das sorgt zusätzlich für eine besondere Atmosphäre. Anschließend sorgt DJ Lars von 94.5 Cottbus Radio für Stimmung.
Spannend wird es auch am Sonntagnachmittag, wenn der Kampf um die Qualifikation zum Bundeschampionat und der Große Preis von Sielow S** mit Stechen ausgetragen werden.
Ein familienfreundliches Rahmenprogramm sorgt parallel am Sonntagnachmittag mit Musik vom 1. Vogtländischen Schalmeienzug, Springspaß für die Kinder auf der GWC-Hüpfburg und natürlich wieder die Versteigerung von Mietkoch Ronny Kuhlmann  und Catering für gute Laune. Am Samstag- und Sonntagnachmittag freuen sich die Kinder auf das Ponyreiten.
Das 47. Reit- und Springturnier wird aus Brandenburger Lottomitteln unterstützt. Es ist nur durch die Hilfe zahlreicher Sponsoren aus der Region möglich. Insbesondere durch das alljährliche Pfingstturnier werden die Jugendarbeit des Reitvereins Sielow  und auch die umliegenden Vereine gestärkt.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren