Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Cottbuser Musikherbst - Märkischer Bote Cottbuser Musikherbst Cottbuser MusikherbstMärkischer Bote
Dienstag, 23. April 2024 - 19:00 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
9°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Cottbus startet musikalisch in den Herbst

Cottbus | Von | 1. Oktober 2021

Cottbus (BW) Das Eröffnungskonzert des „47. Cottbuser Musikherbstes“ findet an diesem Einheits-Sonntag um 19 Uhr im Piccolo Theater statt (Karten sind an der Abendkasse erhältlich) und bietet vier überregional bekannten Interpreten eine Bühne. Mit dem Programm „Kapris trifft LeDazzo“ haben sich die Instrumentalsolisten Priscila Baggio Simeoni (Violine) und Karl Berkel (Tuba) mit dem Duo „LeDazzo“ mit Lena Hauptmann (Gesang) und Dan Baron (Gitarre) zusammengetan, um einen Streifzug durch die Genres Jazz, Chanson, Blues und Swing zu inszenieren. Die Musikfreunde erwartet im Piccolo-Foyer ein abwechslungsreicher musikalischer Konzertabend und beste Unterhaltung.
Im diesjährigen Musikherbst stehen neben Konzerten in Cottbus vor allem Veranstaltungen im Umland im Mittelpunkt. Dabei werden Solisten und Ensembles aus Brandenburg und Berlin zu erleben sein.
In Zusammenarbeit mit der Deutschen Chopin-Gesellschaft e.V. findet am 5. Oktober um 19.30 Uhr im Brandenburgischen Landesmuseum für moderne Kunst (DKW) ein Gesprächskonzert statt, in dem „Meisterwerke von Fryderyk Chopin“ im Mittelpunkt stehen. Ebenfalls im DKW stellt das „Armonia Quartett Cottbus“ – Mitglieder des Staatstheaters – im Kammerkonzert „Musik für Vier“ am 17.10. um 19.30 Uhr Kompositionen für Streichquartett vor. Dabei erklingen Werke vornehmlich Lausitzer Komponisten.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: