Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Car Sharing - Märkischer Bote
Mittwoch, 22. September 2021 - 04:44 Uhr | Anmelden
  • Cottbuser Carsharing Anbieter YourCar wächstCottbuser Carsharing Anbieter YourCar wächst

Cottbuser Carsharing Anbieter YourCar wächst

Cottbuser Carsharing Anbieter YourCar wächst
12°C
 

Anzeige

Cottbuser Carsharing Anbieter YourCar wächst

23. Juli 2021 | Von | Kategorie: Cottbus |

Cottbuser Carsharing Anbieter YourCar wächst

YourCar Cottbus mit neuer Station und weiteren Fahrzeugen am Ströbitzer REWE Markt Thomas Berges.

Cottbus (MB). Neue Autos und eine neue Station: Mitte Juli erweiterte der Carsharing-Anbieter YourCar sein Angebot in Cottbus. Mit dem Parkplatz am Ströbitzer REWE-Markt Thomas Berges wird das Angebot um eine Station erweitert. Damit kann das „Autoteilen“ neben dem Stadtzentrum (Bahnhofstr. 54/ Wernerstr. 21) nun auch in Ströbitz genutzt werden. Gleichzeitig werden neue Fahrzeuge in Betrieb genommen. Das Angebot von YourCar Cottbus umfasst PKWs sowie Kleintransporter und wird sowohl von privaten als auch Firmenkunden gern angenommen.
„Die Nachfrage nach den Autos hat sich sehr positiv entwickelt. Damit können wir unseren Nutzern eine neue Station sowie weitere Fahrzeuge anbieten“, erläutert Geschäftsführer Frank Heinrich. Beim CarSharing – zu Deutsch „Autoteilen“ – besitzt man das Auto nicht selbst, sondern teilt es sich mit Anderen. Das schont den eigenen Geldbeutel und entlastet die Umwelt. Nach Anmeldung können die Fahrzeuge rund um die Uhr selbstständig, spontan oder im Voraus, gebucht werden. Die Buchung erfolgt über die Internet-Seite oder Handy-App. Geöffnet wird das Fahrzeug mit einer Chipkarte oder dem Handy. Weitere Informationen erhalten Interessierte im Internet unter www.carsharing-lausitz.de.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren