Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Cottbuserin holt Gold - Märkischer Bote Cottbuserin holt Gold Cottbuserin holt GoldMärkischer Bote
Donnerstag, 29. September 2022 - 01:59 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
6°C
 
epaper
Anzeigen

Cottbuserin holt Gold

Cottbus | Von | 28. Februar 2020

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!

Radsportlerin gewinnt im Teamsprint in Berlin

Cottbus / Berlin (MB). Die Radsportlerin Emma Hinze vom RSC Cottbus hat am Mittwoch Gold im Teamsprint bei der Bahnrad-Weltmeisterschaft  in Berlin geholt.  Die Sportlerin hatte im Velodrom das Edelmetall gemeinsam mit Pauline Grabosch erkämpft.
„Sie hatten zum richtigen Zeitpunkt die ‚schnellsten Beine‘“, betont Brandenburgs Landeschef Dietmar Woidke.
Der Landessportbund hatte Emma Hinze, 2019 zu “Brandenburgs Sportlerin des Jahres” gekürt. Woidke: „Den Titel trägt die Richtige. Sie repräsentieren Brandenburg eindrucksvoll.“



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: