Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Dank an die Pflegekräfte - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Freitag, 24. Mai 2019 - 21:42 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
19°C
 

Anzeige

Dank an die Pflegekräfte

10. Mai 2019 | Von | Kategorie: Region |

Internationaler Tag der Pflege am 12. Mai 2019.

Dank an die Pflegekräfte

Pflegekräfte des Klinikums Niederlausitz freuen sich anlässlich des Internationalen Tags der Pflege über Präsentkörbe vom Pflegedirektorat. V.l.n.r.: Katrin Bsdok (Pflegebereichsleitung Pflegebereich III), Denise Hausdorf (Pflegedirektorin), Birgit Liehn (Fachschwester für Anästhesie und Intensivpflege) und Janina Hoffmann (OP-Fachschwester) | Foto: Klinikum Niederlausitz / Steffen Rasche

Lauchhammer (MB). Anlässlich des Tags der Pflege bedankt sich Denise Hausdorf, Pflegedirektorin des Klinikums Niederlausitz, mit einem Präsentkorb bei den Mitarbeitern des Pflegedienstes für ihr Engagement. Rund 470 Pflegekräfte versorgen rund um die Uhr an den Standorten Senftenberg und Lauchhammer des Klinikums Niederlausitz insgesamt über 60.000 Patienten pro Jahr. „In diesem Beruf sind Tag und Nacht nicht nur Fachwissen, sondern auch menschliche Fürsorge gefragt. Das verdient Anerkennung!“, findet Denise Hausdorf, Pflegedirektorin des Klinikums. Als Zeichen ihrer Wertschätzung verteilte sie am Mittwoch, 8. Mai, anlässlich des Internationalen Tags der Pflege Präsentkörbe an die Mitarbeiter des Pflegedienstes auf den Stationen, in den Notaufnahmen, den Herzkatheterlaboren, in der Funktionsdiagnostik, in den Operationssälen und der Zentralen Sterilgutversorgung.
Der Tag der Pflege erinnert jährlich am 12. Mai an den Geburtstag der britischen Krankenpflegerin Florence Nightingale.

Weitere Beiträge aus dem Seenland finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren