Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Der Hahn wird gerupft am 1. und 2. September 2018 - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Freitag, 20. September 2019 - 20:47 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Klare Nacht
10°C
 

Anzeige

Der Hahn wird gerupft am 1. und 2. September 2018

31. August 2018 | Von | Kategorie: Region |

Nach den Reiterwettkämpfen wird getanzt.

Region (MB). Auch an den nächsten Wochenenden wird vielerorts die Tradition weitergeführt.

Fehrow und Papitz
Beide Orte sind am 1. September ab 14 Uhr in Kokot-Stimmung, ab 15 Uhr beginnen die Wettkämpfe. Abends wird in beiden Orten getanzt. In Fehrow sorgt ab 20 Uhr DJ Raute für gute Stimmung, in Papitz spielt ab 20 Uhr die „Neo-Partyband“.

Döbbrick
In Döbbrick beginnt tags darauf am 2. September um 14 Uhr der Ausmarsch und ab 14.30 Uhr der der Wettkampf um den begehrten Kopf des Hahns. Am Abend wird mit der „nAund“ Liveband ab 20 Uhr weitergefeiert.

Kokot in Heinersbrück
Das ganze Dorf sucht zum Jubiläumserntefest am 8. September den Erntekönig und die Erntekönigin. Um 13 Uhr treffen sich die Reiter, Kutscher und Trachtenmädels an der Gaststätte „Zum Deutschen Haus“ und marschieren zum Festplatz am Gemeindezentrum mit musikalischer Begleitung. Ab 20 Uhr wird zum Tanz in der Gaststätte „Zum Deutschen Haus“ mit der nAund Liveband gebeten.

Drehnow
In Drehnow werden ebenfalls am 8. September die Reiterfestspiele beginnen.

Briesen
In Briesen beginnt der Ausmarsch am 9. September um 13.30 Uhr vom Ballhaus “Eiche” zum alten Spreewaldbahnhof. Vier ortsansässige Reiter kämpfen in diesem Jahr um den Titel.

Der Hahn wird gerupft am 1. und 2. September 2018

Spannende Wettkämpfe stehen bevor, ehe die Teilnehmer am Super-Kokot feststehen | Foto: Dorfjugend Briesen




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren