Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
26. Burger Heimat- und Trachtenfest an diesem Wochenende (25./26.08.18) in Burg - Märkischer Bote 26. Burger Heimat- und Trachtenfest an diesem Wochenende (25./26.08.18) in Burg 26. Burger Heimat- und Trachtenfest an diesem Wochenende (25./26.08.18) in BurgMärkischer Bote
Sonntag, 4. Dezember 2022 - 03:41 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
0°C
 
epaper
Anzeigen

26. Burger Heimat- und Trachtenfest an diesem Wochenende (25./26.08.18) in Burg

Spreewald | Von | 24. August 2018

20180729 131215

Der Weg nach Burg im Spreewald lohnt sich immer – sowohl für Händler und Handwerker, als auch für anspruchsvolle Kunden. Das bestätigte sich eben beim Töpfermarkt – hier mit Schulze-Keramik aus Crinitz – und wird sich beim Heimatfest zeigen Foto: J. Heinrich

Das neue Wendenkönigspaar zeigt sich im Hafen Am Sonntag ab 14 Uhr bilderreicher Umzug.

Burg (MB). Zum 26. Mal lädt an diesem Wochenende das Heimat- und Trachtenfest des Amtes Burg in den Kurort ein. Einheimische und Gäste genießen es gleichermaßen. Das engagierte Mitwirken der Einwohner und Unternehmer aus Burg, aber auch die ideenreiche Beteiligung aus Nachbarorten garantieren für beste Unterhaltung und Erlebnisse.
Höhepunkt des Heimat- und Trachtenfestes ist auch in der 26 Auflage der Festumzug am Sonntagnachmittag ab 14 Uhr. Am Samstag dürfen sich die Besucher auf Country-Queen Linda Feller, eine Modenschau des Modelabels „Wurlawy“, auf das Hafenfest mit der Krönung des neuen Wendenkönigspaares und die „Bunten Wasserträume“ der Feuerwehr Burg-Kauper sowie auf das Konzert mit „NaUnd“ freuen. Der Sonntag hält den wendischen Trachtenkirchgang, das Hahnrupfen der Burger Jugend und einen bunten Trachtenreigen mit dem Kinder- und Lernhaus „Lipa“, dem Traditionsverein Werben, dem Ensemble „TanzErFolk“, mit „Wurlawy“ und dem Traditionsverein Schmogrow bereit. Das Kinderprogramm gestalten die Künstler der „Zauberwerkstatt“. Das Markttreiben vereint Händler und Gastronomen mit ihren Angeboten. Am Samstag und Sonntag gibt es entlang des Festplatzes zusätzlich Marktstände mit regionalen Produkten. Auch für Rummel-Feeling ist gesorgt.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: