Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Deutsch-polnische Fachtagung im Rosengarten Forst - Märkischer Bote Deutsch-polnische Fachtagung im Rosengarten Forst Deutsch-polnische Fachtagung im Rosengarten ForstMärkischer Bote
Mittwoch, 30. November 2022 - 00:25 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Wolkig
-2°C
 
epaper
Anzeigen

Deutsch-polnische Fachtagung im Rosengarten Forst

Forst & Döbern | Von | 27. September 2022

Gruppenfoto

Unter dem Thema „Wegebau in historischen Parkanlagen“ nahmen 30 Teilnehmer aus Deutschland und Polen an einer interaktiven Fachtagung im Ostdeutschen Rosengarten teil. Foto: Stadt Forst (Lausitz)/ EBKTM

Forst (MB). Am 21. September 2022 fand im Ostdeutschen Rosengarten Forst eine weitere deutsch-polnische interaktive Fachtagung zum Thema „Wegebau in historischen Parkanlagen“ statt. Die Stadt Forst wurde mit über 30 Teilnehmern aus Deutschland und Polen zum fachlichen Zentrum des deutsch-polnischen Austausches. Fachleute aus Landschaftsarchitektur, Gäste der polnischen Rosenstadt Kutno, Projektpartner des Europäischen Parkverbundes Lausitz aber auch Parkliebhaber nahmen an der Tagung teil.

Referenten waren Dr. Ingolf Hohlfeld von der Sächsischen Landesanstalt für Landwirtschaft ,  Landschaftsarchitektin Agnieszka Kochanska aus Zielona Gora sowie  Landschaftsarchitekt Hagen Engelmann aus Drebkau

Bei einem sich anschließenden Rundgang mit dem Parkmanager Stefan Palm durch den Ostdeutschen Rosengarten Forst gab es weitere fachliche Ausführungen zu den Themen der Fachvorträge. Der Parkmanager erläuterte mit Bezug auf die Vorträge im ersten Teil der Fachtagung u.a. den Bestand der Wegedecken im Rosenpark und informierte das fachkundige Publikum über die derzeit stattfindenden baulichen Maßnahmen.
Am 15.10.2022 lädt der Ostdeutsche Rosengarten Forst  zu einem nächsten praktischen Austausch ein. Das eintägige deutsch-polnisch Parkseminar lädt freiwillige Hobbygärtner ein, den Blumenzwiebelbestand im Ostdeutschen Rosengarten deutlich zu erhöhen und somit den Blütenreichtum im Frühjahr zu steigern. Eine Anmeldung ist noch bis zum 04.10.2022 möglich unter: Telefon: 03562-989350 oder E-Mail: info@forst-information.de

Weitere Beiträge aus Forst und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: