Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Die Gästeführer für die Region fehlen - Märkischer Bote Die Gästeführer für die Region fehlen Die Gästeführer für die Region fehlenMärkischer Bote
Samstag, 24. Februar 2024 - 14:40 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
11°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Die Gästeführer für die Region fehlen

Region | Von | 2. Juni 2017

Kinder Wanderung Geoparkbüro

Wanderungen sind nicht nur etwas für Erwachsene. Viel Spaß haben hier die Kinder bei einem Ausflug in die Natur mit dem Geopark Muskauer Faltenbogen Fotos: Tourismusverband Niederlausitz

In der Niederlausitz mangelt es an Kundigen

Region (MB). Um den Bedarf decken zu können und den gestiegenen Anforderungen an gut ausgebildeten Gästeführern gerecht zu werden, plant der Tourismusverband Niederlausitz noch in diesem Herbst eine Gästeführerausbildung.
In der Reiseregion Niederlausitz fehlt es immer mehr an Gästeführern mit einer qualitativ  guten und grundsoliden Ausbildung. Es besteht dringender Nachwuchsbedarf für regionale Gästeführungen  in Parks und Gärten, Stadt; Natur- sowieLandschaftsführungen, aber auch für geführte Rad- und Wandertouren. Die Gästeführer kommen besonders in den Sommermonaten aber auch in der Nebensaison zum Einsatz.
In der Ausbildung werden die Gästeführer befähigt, eigene Führungen erfolgreich nach Wunsch, Zielgruppe und Interessenlage zu gestalten und durchzuführen.
Gästeführer  gehen auf die Anforderungen der Region und Wünsche der Gäste ein, erlernen das Handwerkzeug für erfolgreiche Führungen von der Termin- und Routenplanung bis hin zur optimalen Inszenierung.
Ihnen werden die rechtlichen Rahmenbedingungen vermittelt und sie lernen worauf es bei der Kalkulation der angebotenen Leistung ankommt.  Durch die bedarfsgerechte Qualifikation der Gästeführer, trägt die Ausbildung zur Professionalisierung unserer Branche bei und legt den Grundstein dafür, dass Gäste wiederkommen.
Der Ausbildungszeitraum ist von Oktober 2017 bis ca. Februar 2018 geplant.
Anmeldung unter: E-Mail: info@niederlausitz.de oder Tel.: 03562-6923535 Petra Neumann

MuT Guben Fr. Jordan 0964

Die Zertifizierte Geoparkführerin (ZNL) Gudrun Jordan (Mitte) kennt sich bestens aus in der Region. Mit ihr an der Seite werden auch Einheimische zu Neuentdeckern



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: