Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Die letzten Türchen der Gubener und Forster Adventskalender 2018 - Märkischer Bote Die letzten Türchen der Gubener und Forster Adventskalender 2018 Die letzten Türchen der Gubener und Forster Adventskalender 2018Märkischer Bote
Donnerstag, 18. August 2022 - 04:16 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
21°C
 
epaper
Anzeigen

Die letzten Türchen der Gubener und Forster Adventskalender 2018

Region | Von | 21. Dezember 2018

Weihnachtskinofilm für Kinder in Forst und eine zauberhafte Show in Guben am 24. Dezember 2018.

Gubener Adventskalendar

Hinter dem 19. Türchen des Gubener Adventskalenders verbarg sich ein Krippenspiel der Kinder des Naemi-Wilke-Stift Kindergartens. Hinterher luden sie zum Weihnachtsbasteln ein | Foto: Naemi-Wilke-Stift

Forst/Guben (MB). Weihnachten steht nun so gut wie vor der Tür. In den kommenden Tagen öffnen sich die letzten Türchen der lebendigen Adventskalender der Städte Guben und Forst.
Am vierten Advent, öffnet sich um 15 Uhr das vorletzte Türchen beim Forster Verein ZAK e.V. – Zukunft – Aktivität – Kreativität in der Metzer Straße 3. Die ZAK-Mitglieder schaffen eine weihnachtliche Atmosphäre. Für das leibliche Wohl ist warmen Getränken und leckerem Gebäck gesorgt. Hinter dem 24. Türchen des Forster Adventskalenders verbirgt sich ein Weihnachtskinofilm für Kinder. Gezeigt wird dieser um 10 Uhr in der Cottbuser Straße 24 beim Verein Freundeskreis Forster Hof e.V.. Am Tag vor Heilig Abend, also am 23. Dezember 2018, lädt die Junge Gemeinde Guben traditionell zum untraditionellen Jugendchristvesper um 19 Uhr in die Gubener Klosterkirche ein. Auf die Besucher wartet ein unkonventionelles Krippenspiel.
Einen Tag später, heißt es dann warten auf den Weihnachtsmann mit Thomas Maika. Mit dem Entertainer verfliegt die Zeit bis zur Bescherung wie im Flug. Im Volkshaus Guben ab 15 Uhr verzaubert er die Zuschauer und bringt sie mit Klassikern der Magie, aber auch mit überraschenden Eigenkreationen zum Staunen. Einlass ist um 14.30 Uhr.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: