Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Dorffest in Drieschnitz - Märkischer Bote Dorffest in Drieschnitz Dorffest in DrieschnitzMärkischer Bote
Montag, 24. Juni 2024 - 09:57 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
20°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Dorffest in Drieschnitz

Spree-Neiße | Von | 16. August 2019

Gemeinsames Dorffest vom 23. bis 25. August 2019.

Umzug 2 2013 drieschnitz

Ganz egal, wie die Besucher zum gemeinsamen Dorffest anreisen – für gute Unterhaltung ist gesorgt. Neue Ideen und neue Mitstreiter sind immer gern gesehen | Foto: privat

Drieschnitz (MB/jk). Seit nunmehr 19 Jahren gibt es in Drieschnitz-Kahsel das gemeinsame Dorffest der drei Ortsteile Drieschnitz, Kahsel und Drieschnitz-Vorwerk. Den Auftakt bildet am Freitag ab 19 Uhr das Skatturnier im Festzelt. Die offizielle Eröffnung des Festes erfolgt am Samstag um 14. 50 Uhr mit einer kurzen Ansprache des Ortsvorstehers, danach gibt es die beliebte Blasmusik mit der Gruppe „Lausitz Blech” für Jung und Alt bei Kaffee und Kuchen und das bunte Kinderprogramm. Auch der kleine Baby- und Kindersachen-Flohmarkt öffnet ab 15 Uhr. Die Line-Dancer aus Laubsdorf haben um 18 Uhr und um 20 Uhr ihre Auftrittszeiten. Ab 19 Uhr darf zur Musik der „Madness Discothek“ getanzt werden „In jedem Jahr wollen wir unsere Gäste mit etwas Neuem überraschen, so in diesem Jahr mit der Travestieshow mit John Idell, die gegen 21.30 Uhr startet. Darauf sind wir sehr gespannt.“, so Rolf Jahn vom Organisationsteam. Traditionsgemäß klingt der Tag mit einem großen Feuerwerk und den anschließend Erotischen Mitternachtsspitzen aus. Der Sonntag wird mit dem Frühschoppen um 10 Uhr eingeleutet, eine Stunde später startet das Vogelschießen. Eigentlich alles gut – doch das Dorffestkomitee hat Sorgen: wenn sich kein Nachwuchs mit neuen Ideen findet, wird dieses 20. Fest wohl das letzte Fest sein, heißt es. Daher wurde ein Aufruf gestartet: neue Mitstreiter gesucht. Interessenten können sich direkt beim Dorfclub oder über die Homepage melden.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: