Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Dorfkrug Bagenz feiert 25. Geburtstag im April 2019 - Märkischer Bote Dorfkrug Bagenz feiert 25. Geburtstag im April 2019 Dorfkrug Bagenz feiert 25. Geburtstag im April 2019Märkischer Bote
Dienstag, 28. Juni 2022 - 11:29 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Heiter bis wolkig
22°C
 
epaper
Anzeigen

Dorfkrug Bagenz feiert 25. Geburtstag im April 2019

Region | Von | 8. März 2019

Schnitzel und Akkuschrauber.

DSC 1228

Zu ihrem Firmenjubiläum am 6. April haben Silke und Gerd Neumann vom Gasthaus „Zum Dorfkrug“ Bagenz am 6. April die Kabarettistin Joanna Steinmann eingeladen | Foto: J.Kurze

Bagenz (jk). Unglaublich, wie die Zeit vergeht – die Bagenzer Silke und Gerd Neumann können in diesem Jahr gleich zweimal die „25“ an die Tür hängen. Bis zu ihrer Silberhochzeit im Juni ist es zwar noch etwas hin, aber vorher wird ihr Firmenjubiläum gefeiert: am 6. April 2014 bewirtschaften sie das Gasthaus „ Zum Dorfkrug“ bereits ein Vierteljahrhundert lang.
Und wie es sich für die beiden gehört gibt es an diesem Abend ab 20 Uhr ein Kabarettprogramm vom Feinsten: Joanna Steinmann aus Porta Westfalica gibt sich die Ehre und wird sicherlich keine Mühe haben, ihr Publikum gleich von Beginn an auf einen Lachmuskelkater vorzubereiten. Mit der Frage „Bin ich schon integriert oder muss ich weg?” setzt sich die gebürtige Polin mit deutsch-polnischen Klischees auseinander, und das auf unfassbar komische Art. Auch auf die Fragen, was ein Akkuschrauber mit Integration zu tun hat oder ob Deutsche in den Mühlen der Bürokratie selbst einen Einbürgerungstest bestehen würden, gibt es unerwartete und pfiffige Antworten. Joanna Steinmann hat ein Gespür für treffsichere Pointen und ist wirklich witziger als viele Comedians, die besonders in der Karnevalszeit die Fernsehkanäle verstopfen. Vor dem Lachen können sich die Besucher natürlich bei einem leckeren Menü im „Dorfkrug Bagenz“ stärken und sich auf einen tollen Abend freuen. Wer sich also bestens unterhalten lassen möchte, der sollte nicht allzu lange warten: es gibt zurzeit noch einige Restkarten für dieses Programm.
Aber auch sonst lohnt ein Besuch im ehrwürdigen Gasthaus. Frisch zubereitet und selbst gekocht kommen hier gut-bürgerliche Gerichte auf den Tisch. „Der Renner sind vor allem die Schnitzel und die verschiedenen Arten von Braten. Hier reicht das Angebot vom Sauerbraten bis zu Wildgerichten“, so Gerd Neumann. Neben dem gemütlichen Gastraum stehen ein Vereinszimmer, geeignet für kleinere Gruppen, und der Saal mit bis zu 80 Plätzen zur Verfügung. Noch gibt es auch für den Zeitraum der Jugendweihe oder des Schulanfangs einige freie Kapazitäten. Auch der Partyservice nach dem „Baukastenprinzip“ bei den Bestellvarianten hat sich bewährt. Die Pensionsplätze sind ebenfalls gefragt: die ruhige Lage hinter dem Gasthaus wird von Urlaubern oder Dienstreisenden geschätzt. Viele Gründe also, mal wieder am Gasthaus „Zum Dorfkrug“ in Bagenz anzuhalten. Und der 6. April 2019 ist zum Gratulieren und Lachen vorgemerkt.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: