Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Drieschnitz/Kahsel: Der kleine Ball ruft Jung und Alt ins Grüne - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Montag, 10. Dezember 2018 - 05:38 Uhr | Anmelden
  • Facebook
Bewölkt
5°C
 

Anzeige

Drieschnitz/Kahsel: Der kleine Ball ruft Jung und Alt ins Grüne

27. April 2018 | Von | Kategorie: Region |

Drieschnitz/Kahsel: Der kleine Ball ruft Jung und Alt ins Grüne

In nur knapp einjähriger Bauzeit haben viele regionale Firmen das neue Clubhaus vom Lausitzer Golfclub errichtet. Als multikulturelle Begegnungsstätte kann es von jedermann genutzt werden. Der Saal bietet Platz für bis zu 200 Personen

Der Lausitzer Golfclub lädt am 6. Mai wieder zum Golf-Erlebnistag nach Drieschnitz/Kahsel ein.

Drieschnitz-Kahsel (jk). „Ich soll Golf spielen? So alt bin ich noch nicht, und außerdem kann ich mir das nicht leisten“. Dr.Frank Käßner, Präsident des Lausitzer Golfclubs ( LGC), kennt diese Formulierungen und entgegnet: „ Das Klischee der im doppelten Sinne Gut-Betuchten hält sich hartnäckig, aber es trifft schon lange nicht mehr zu. Im Gegenteil: immer mehr Generationen entdecken den Golfsport für sich und genießen die gesundheitsfördernden Aspekte, die sportliche Entschleunigung trotz der Bemühungen um Höchstleistungen und vor allem das familiäre Miteinander in der Natur.“

Einfach ausprobieren
Daher lädt der Lausitzer Golfclub erneut am 6. Mai unter dem Motto „Vorbeikommen, Ausprobieren, Spaß haben“ Interessenten jeden Alters zum Golf-Erlebnistag auf die Golfanlage in Neuhausen / Spree, Ortsteil Drieschnitz-Kahsel ein. Zwischen 10 und 16 Uhr kann jeder, der Lust hat, die Grundlagen des Golfspiels kennenlernen und selbst ausprobieren. Ab dieser Saison und speziell am 6.Mai steht mit dem gebürtigen Schotten Simon Marshall ein versierter Golftrainer und personifizierter Entertainer zur Seite, der auf humorvolle Art schnell die Berührungsängste mit der neuen Sportart vertreibt. An 3 verschiedenen Stationen werden unter fachgerechter Anleitung die kurzen (Putts) , die mittellangen (Chips und Pitches) und die langen Schläge (Drives) demonstriert und geübt. Auch ein paar Bahnen über den Platz zu gehen und die frühlingshafte Natur auf den Spielbahnen zu genießen, ist natürlich mit Begleitung eines erfahrenen Golfers jederzeit möglich. Es gibt beim Golf-Erlebnistag keinen strengen Ablaufmodus, alle Beteiligten können sich auch während des Ausprobierens auf der Terrasse bei Speis und Trank stärken und bei angeregten Gesprächen auch zum Thema „Golf in der Lausitz“ informieren. Lediglich Turnschuhe und sportlich-bequeme Bekleidung sind mitzubringen, alles andere wird vom Lausitzer Golfclub gestellt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Clubhaus übergeben
Der gut vernetzte Lausitzer Golfclub kann nun auch seine internationalen Sportkameraden im ansprechenden Ambiente empfangen, denn das neue Clubhaus wurde jüngst übergeben. Der Gesamtaufwand von knapp 400.000 Euro wurde zu 75% mit Fördermitteln unterstützt, deren Bewilligung natürlich eine strenge Prüfung vorausgegangen ist. Das muss das Knzept schon nachhaltig stimmen! Vereine, Jäger, die Feuerwehr, aber auch Privatpersonen können das neue Clubhaus nutzen.
Also – alle „Rabbits“, wie man die Golfanfänger nennt, sind herzlich eingeladen. Und wer am 6. Mai keine Zeit hat: an jedem Sonntag im April bis Oktober ist es möglich, Golf einfach und unverbindlich auszuprobieren! Start ist jeweils um 14 Uhr. Für einen Obolus von 10 Euro pro Person können hier unter professioneller Anleitung in 90 Minuten erste Erfahrungen gesammelt und der Spaß am Golfsport entdeckt werden – der Appetit kommt ja meist beim Essen! Kurz vor Redaktionsschluß erreichte uns noch eine erfreuliche Meldung: im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 23. April, die erstmalig in der neu errichteten Multifunktionellen Begegnungsstätte stattfand, wurde Thomas Lehmann, Vizepräsident und Spielführer des LGC, aufgrund seiner Verdienste für den Lausitzer Golfsport durch den Geschäftsführer des Stadtsportbundes, Tobias Schick, mit der Silbernen Ehrennadel des Landessportbundes ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren