Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
DRK - Märkischer Bote DRK DRKMärkischer Bote
Freitag, 28. Januar 2022 - 21:33 Uhr | Anmelden
  • DRK dankt EhrenamtlernDRK dankt Ehrenamtlern

DRK dankt Ehrenamtlern

DRK dankt Ehrenamtlern
2°C
 
DRK dankt Ehrenamtlern

Anzeige

DRK dankt Ehrenamtlern

3. Dezember 2021 | Von | Kategorie: Region |

„Ohne sie wäre das Rote Kreuz nicht das, was es ist“.

DRK dankt Ehrenamtlern

Das Kreisauskunftsbüro bzw. die Personenauskunftsstelle des DRK-Kreisverbands Lausitz wird ehrenamtlich bei größeren Schadenslagen aktiv. Hier laufen dann alle Informationen über gerettete, evakuierte oder verletzte Personen und deren Verbleib zusammen. Foto: DRK-KV Lausitz

Region (MB). Zum diesjährigen Internationalen Tag des Ehrenamts am 5. Dezember plant das Deutsche Rote Kreuz eine besondere Aktion: Unter dem Hashtag #ehrenamtverdientrespekt rufen bundesweit DRK-Landes- und Kreisverbände mit Beiträgen auf ihren Social-Media-Kanälen zum Dank an ihre Ehrenamtlichen auf.
„Unsere Ehrenamtlichen sind das Herz und die Basis der Rotkreuzbewegung. Ohne sie wäre das Rote Kreuz nicht denkbar. Die Hilfe, die das DRK in der Pandemiebewältigung oder bei der Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz geleistet hat und noch immer jeden Tag leistet, ist nur durch den Einsatz und das Engagement unserer Ehrenamtlichen möglich“, erklärt Dr. Frank-Walter Hülsenbeck, Präsident des DRK-Landesverband Brandenburg e.V.
Als Zeichen des Danks veröffentlichen am Internationalen Tag des Ehrenamts DRK-Gliederungen in ganz Deutschland auf ihren Kommunikationskanälen Fotos und Beiträge, um ihren Ehrenamtlichen zu danken. Auch der DRK-Kreisverband Lausitz beteiligt sich an der Aktion. Alle Beiträge werden mit dem Hashtag #ehrenamtverdientrespekt gekennzeichnet.
„In unserem Kreisverband engagieren sich rund 600 Ehrenamtliche. Ohne sie wäre das Rote Kreuz nicht das, was es ist. Sie helfen ihren Mitmenschen in der Not und im ganz normalen Alltag. Nächstenliebe steht für unsere Ehrenamtler an oberster Stelle“, betont Bianka Sebischka-Klaus, Vorstandsvorsitzende des DRK Lausitz.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren