Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Erfolgreiche LWG-Absolventen - Märkischer Bote Erfolgreiche LWG-Absolventen Erfolgreiche LWG-AbsolventenMärkischer Bote
Dienstag, 23. April 2024 - 07:30 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Fog
-2°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Erfolgreiche LWG-Absolventen

Region | Von | 28. März 2024

Wichtiger Schritt in die Zukunft: 21 junge Fachkräfte ausgebildet.

20240131 Freisprechung Azubis LWG

Alle drei Anlagenmechaniker der LWG erhielten kürzlich ihr Abschlusszeugnis und einen Arbeitsvertrag Foto: LWG

Region (MB). Kürzlich feierte die LWG Lausitzer Wasser GmbH & Co. KG gemeinsam mit Ihren vielen Ausbildungspartnern die Zeugnisübergabe und damit die Freisprechung ihrer Auszubildenden im Anlagenmechaniker-Beruf, Einsatzgebiet Instandhaltung. Dabei erhielten 21 junge Fachkräfte ihre Zeugnisse nach einer dreieinhalbjährigen Ausbildungszeit.
Der Ausbildungsverlauf war durch Vielfalt und praxisnahe Erfahrungen geprägt. Nach einer gemeinsamen 21-monatigen Kernqualifikation, inklusive Schweißausbildung, folgte die berufsspezifische Fachqualifikation in den Fachabteilungen der LWG und den Delegierungsunternehmen. Im letzten Jahr wurde in den jeweiligen Betrieben ordentlich mit angepackt und prozessorientiert Aufträge bearbeitet. Die Ergebnisse der Abschlussprüfungen spiegeln das Engagement der Auszubildenden wider und blieben in der Durchschnittsnote etwas hinter den Erwartungen zurück. Besonders hervorzuheben ist aber Maurice-Pascal Hubrecht vom ZWA Eberswalde. Er hat seine Ausbildung mit der Note 1 abschlossen. „Wir gratulieren unseren Absolventen zu ihren guten Leistungen“, sagt Jörg Lange, Leiter der LWG-Lehrausbildung. „In dreieinhalb Jahren voller Herausforderungen haben sie Durchhaltevermögen und Engagement bewiesen.“ Die erfolgreichen Absolventen wurden für verschiedene Unternehmen ausgebildet, darunter die LWG selbst, ZWA Eberswalde, Herzberger WAZ, Stadtwerke Senftenberg, WSE Strausberg, MWA Kleinmachnow, NBB Netzbetriebsgesellschaft, EUROVIA, DNWAB KW, GWAZ, EV Guben, VIS Forst und die DF Energietechnik GmbH. Die LWG betont die Bedeutung der Ausbildung für die Sicherstellung qualifizierter Fachkräfte in der Region. „Diese jungen Facharbeiter sind eine wertvolle Bereicherung für die Unternehmen und die gesamte Region“, ergänzt Jens Meier-Klodt, Kaufmännischer Geschäftsführer der LWG. „Ihre Ausbildung bei der LWG, die das Siegel für exzellente Ausbildungsqualität der IHK Cottbus trägt, hat sie bestens auf ihre berufliche Zukunft vorbereitet. Uns freut es besonders, dass auch in diesem Jahr fast alle Jungfacharbeiter mindestens in ein befristetes Arbeitsverhältnis übernommen werden.“ Gerade haben auch die Bauplanungen für das erweiterte Wasserwirtschaftliche Ausbildungszentrum begonnen. Damit soll die Ausbildung in der LWG in den nächsten Jahren noch attraktiver werden.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: