Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Familienfest auf Gut Geisendorf mit Kohlefahrt - Märkischer Bote
Samstag, 6. März 2021 - 05:27 Uhr | Anmelden
  • Familienfest auf Gut Geisendorf mit KohlefahrtFamilienfest auf Gut Geisendorf mit Kohlefahrt

Familienfest auf Gut Geisendorf mit Kohlefahrt

Familienfest auf Gut Geisendorf mit Kohlefahrt
-3°C
 

Anzeige

Familienfest auf Gut Geisendorf mit Kohlefahrt

27. Juni 2014 | Von | Kategorie: Senftenberg & Seenland |

Familienfest auf Gut Geisendorf mit Kohlefahrt

Mit vielfältigen Angeboten vor allem für Kinder präsentierte sich am Sonntag das Archäotechnische Zentrum aus Welzow. Hier konnten sich die Besucher auch über die nächsten Aktionen in der regional einmaligen Einrichtung informieren (siehe Kasten links oben)

 

Familienfest auf Gut Geisendorf mit Kohlefahrt

Wer die bizarre Schönheit des Tagebaus unmittelbar erleben will, sollte eine Safari mit einem Geländewagen buchen. Wer will, kann den Jeep auch selbst lenken

Musik, Kinderspaß und Ausflüge zum Weinberg, in die Tagebaugrube und in die bizarre Haldenwelt
Geisendorf (S.L./ha). Wie schon in den vergangenen Jahren fand am Sonnabend der Aktionstag Bergbautourismus und am Sonntag dann der Familientag der Tagebaunachbarn auf Gut Geisendorf statt. Während der Sonnabend vor allem für Fahrten in den Tagebau genutzt wurde, verweilten viele Familien am Sonntag rund um das Gutshaus. Rund 300 Gäste erlebten auf dem Gelände einen entspannten Nachmittag mit verschiedenen Angeboten für Kinder und Erwachsene. Bei der Vorführung der geländegängigen Modellfahrzeuge des Spremberger Racing-Clubs leuchteten nicht nur Kinderaugen. Die Fläche, auf der die Piloten die Leistungsfähigkeit ihrer Fahrzeuge demonstrieren konnten, wurde erst vor wenigen Monaten geschüttet und wird im kommenden Jahr bereits aufgeforstet sein. Die Kulisse des riesigen Absetzers hinter der Fahrstrecke lieferte zudem ein nicht alltägliches Bild. Im Laufe des Sonntag Nachmittags präsentierte der ehemalige Sänger von Karussell, Dirk Michaelis, die Vielfalt seines Könnens und die Unverwechselbarkeit seiner Stimme. Im Wechsel von Wolken und dem Licht der Abendsonne erlebten die Besucher einen sehr stimmungsvollen Nachmittag nur wenige Meter vom Tagebau Welzow-Süd entfernt.
Der zeigte sich bei den selten möglichen Touren bis an die Förderbrücke F60 und bis zu den Kohlebaggern in all seinen bizarren Facetten. Und so war es kein Wunder, dass die langen Fahrten der Geländewagen mehr gefragt waren, als Kurzfahrten mit den Mannschaftstransportwagen, mit denen auch die Kumpel zu ihrem Arbeitsort in den Tagebau hinein gebracht werden. Wer solche ein Fahrt buchen möchte, finde mit dem „excursio“ in Welzow die richtige Anlaufstelle des Bergbautourismusvereins.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren