Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Feierliches Richtfest im Lausitz Park - Märkischer Bote Feierliches Richtfest im Lausitz Park Feierliches Richtfest im Lausitz ParkMärkischer Bote
Samstag, 25. Mai 2024 - 10:24 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Clear sky
20°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Feierliches Richtfest im Lausitz Park

Cottbus, Top-Themen | Von | 12. April 2024

100 Millionen werden investiert / Eröffnung im Frühjahr 2025 geplant.

EDEKA Richtfest Lausitzpark Cottbus 6 002

Das neue MARKTKAUF-Haus aus der Vogelperspektive, Foto: EDEKA Minden-Hannover

Cottbus (MB). Ein weiterer Meilenstein ist erreicht: Für den neuen MARKTKAUF im Lausitz-Park feierte die EDEKA Minden-Hannover am Dienstag gemeinsam mit dem Cottbuser Oberbürgermeister Tobias Schick und über 150 Gästen das Richtfest. „Die Region Cottbus ist seit mehreren Jahren ein Paradebeispiel für Strukturwandel in Deutschland. Mit der Investition in den Lausitz-Park reihen wir uns in diese Entwicklung ein, stärken den Handelsstandort Cottbus und machen ihn fit für die Zukunft“, sagte Mark Rosenkranz bei seinem Grußwort. Das neue MARKTKAUF-Gebäude ist Teil der gesamten Neuaufstellung des zur EDEKA Minden-Hannover gehörenden Lausitz-Parks. Insgesamt investiert die Regionalgesellschaft in Cottbus rund 100 Millionen Euro in den Umbau des Einkaufscenters mit rund 45.000 Quadratmetern Gesamtverkaufsfläche.In der über 100-jährigen Geschichte des genossenschaftlich organisierten Unternehmensverbundes ist dies die größte Einzelinvestition in den Einzelhandel und ein klares Bekenntnis zum Standort. Die planmäßige Eröffnung des neuen MARKTKAUF-Hauses ist für das Früh

EDEKA Richtfest Lausitzpark Cottbus 4 002

Mark Rosenkranz (2.v.l.) und Oberbürgermeister Tobias Schick (2.v.r.) mit Zimmermännern der Schulte Bauunternehmen GmbH. Foto: Thomas Meinicke / EDEKA Minden-Hannover”

jahr 2025 vorgesehen.Über 7.000 Quadratmeter Verkaufsfläche, ein integrierter Getränkemarkt, mehr als 20 weitere Einzelhandels- und Dienstleistungsangebote sowie ein großer Foodcourt mit zahlreichen Sitzplätzen – der nun entstehende Gebäudekomplex sucht in der deutschen Einzelhandelslandschaft seinesgleichen.

Nach Fertigstellung und Eröffnung des MARKTKAUF-Gebäudes soll es mit dem zweiten Bauabschnitt weiter gehen. Der verbliebene Teil des Lausitz-Park soll – mit Ausnahme des OBI-Baumarktes – abgerissen und durch einen Neubau mit elf bis 13 Fachmärkten ersetzt werden. Der Abschluss der gesamten Neuaufstellung des Lausitz-Parks ist für 2026 geplant.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: