Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Forst: Rosen auf den Winter vorbereiten - Märkischer Bote Forst: Rosen auf den Winter vorbereiten Forst: Rosen auf den Winter vorbereitenMärkischer Bote
Samstag, 13. April 2024 - 17:35 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
22°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Forst: Rosen auf den Winter vorbereiten

Forst & Döbern | Von | 4. Oktober 2019

Bereits jetzt für Rosenseminar anmelden

Rosenseminar

Die beiden Rosenseminare am 2. November vermitteln Wissenswertes zum Überwintern der Rosen. Anmeldungen sind bereits möglich in der Touristinformation Forst Foto: EB KTM

Forst (MB). Der Sommer war heiß und trocken, aber die Rosen haben sich auch in diesem Jahr von ihrer besten Seite gezeigt. Nun benötigt dier „Königin der Blumen“ eine Verschnaufpause für Blütenpracht im nächsten Jahr. Doch bis es soweit ist, benötigt gerade die Rose in unseren Breitengraden etwas Hilfe, um unbeschadet über den Winter zu kommen. Das „Rosenseminar“ am 2. November im Ostdeutschen Rosengarten Forst richtet sich an Rosenfreunde und solche, die es werden wollen. Vermittelt werden die Herbstarbeiten in Theorie und Praxis: Vom Anhäufen der Beet- und Edelrosen über das „Einpacken“ der Hochstammrosen, Winterschutz bei Kletterrosen bis hin zu Schnittmaßnahmen im Herbst.
Nach einem Vortrag im Saal des Veranstaltungszentrums auf der Wehrinsel wird im Park die Anwendung in der Praxis gezeigt, wo die Teilnehmer die notwendigen Handgriffe unter fachlicher Anleitung erlernen. Die Seminare beginnen um 9 und um 13. Uhr.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: