Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Frühlingstradition: Maibäume werden aufgestellt - Märkischer Bote - Märkischer Bote Frühlingstradition: Maibäume werden aufgestellt - Märkischer Bote Frühlingstradition: Maibäume werden aufgestellt - Märkischer BoteMärkischer Bote
Donnerstag, 19. Mai 2022 - 06:42 Uhr | Anmelden
  • FacebookFrühlingstradition: Maibäume werden aufgestellt

header-logo

Heiter bis wolkig
12°C
 
epaper
Anzeigen

Frühlingstradition: Maibäume werden aufgestellt

29. April 2022 | Von | Kategorie: Region, Top-Themen |

Maibaum

Mit vereinter Muskelkraft stellt die Ströbitzer Jugend mit Hilfe der Ströbitzer Feuerwehrauch in diesem Jahr den Maibaum vor der Friedenseiche auf dem Nevoigt-Platz auf. Bis dahin wurde er mit viel Fleiß und Liebe vorbereitet. Fotos: Helga Nattke

Region (MB). Am 30. April 2022 werden überall in der Region wieder die Maibäume aufgestellt. Neben den Cottbuser Ortsteilen wird auch in den Städten und Dörfern ringsherum der Tradition nachgegangen. So laden der Förder- und Tourismusverein Peitzer Land e.V. und die Stadt Peitz ab 17 Uhr zur zünftigen Blasmusik mit den Peitzer Stadtmusikanten und ab 20 Uhr zum Tanz in den Mai ein. Auch die Gemeinde Kolkwitz und Ortsteile laden ein. Um 17 Uhr wird unter anderem an der Feuerwehr in Kolkwitz der Maibaum aufgestellt. In Groß Oßnig beginnt das Spektakel 16.30 Uhr. Hier darf auch fleißig mit angefasst werden. Am Abend wird dann in den Mai getanzt. Die Burger Jugend lädt ab 18 Uhr zum Tanzabend auf dem Burger Festplatz statt. Für musikalische Unterhaltung mit den „Lutzketaler Musikanten“ und das leibliche Wohl ist gesorgt. Außerdem in Burg: ab 11 Uhr findet am 1. Mai das Backofenfest mit Livemusik und Leckereien aus dem Holzbackofen statt.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren