Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Geschäftsstelle der Sparkasse in Tschernitz zieht um - Märkischer Bote Geschäftsstelle der Sparkasse in Tschernitz zieht um Geschäftsstelle der Sparkasse in Tschernitz zieht umMärkischer Bote
Donnerstag, 20. Juni 2024 - 11:05 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
18°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Geschäftsstelle der Sparkasse in Tschernitz zieht um

Forst & Döbern | Von | 20. Januar 2023

Döbern (MB). Die Sparkasse bietet den Menschen in der Region die höchste Präsenz an Finanzdienstleistungen. Dieser Grundsatz ist und bleibt auch weiterhin fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie.
„Die Nähe zu unseren Kunden, ihre Wünsche und Bedürfnisse haben bei uns oberste Priorität“, betont Ralf Braun, Vorstandsmitglied der Sparkasse Spree-Neiße. „Regelmäßig analysieren wir im Rahmen unserer langfristig ausgelegten Standortstrategie, welche Bankdienstleistungen sich unsere Kunden wünschen und vor allem, wo sie diese in Anspruch nehmen möchten. Wir gehen immer genau dorthin, wo unsere Kunden sind.“
In den letzten Jahren bewirkte der demografische Wandel und die damit verbundenen Strukturänderungen in Stadt und Land eine zunehmende
Verlagerung der Kundenströme, die sich auch auf die Standorte der Sparkasse auswirken. Hinzu kommt, dass sich durch Digitalisierung und wachsende Online-Banking-Nutzung, zunehmende Regulatorik sowie steigende Sicherheitsanforderungen eine geschäftspolitisch vertretbare Weiterführung kleinerer Standorte zunehmend schwieriger gestaltet.
So hat sich auch im Süden der Direktion Forst, in der Gemeinde Tschernitz, wie an vielen Stellen im ländlichen Raum, das Verhalten der Menschen deutlich verändert. Immer mehr nutzen in der nahegelegenen Stadt Döbern das umfangreiche Einkaufs- und Dienstleistungsangebot mit verschiedenen Supermärkten, medizinischen Einrichtungen und Apotheken. Die Kunden kombinieren immer häufiger ihre privaten oder beruflichen Wege mit dem Bankgeschäft und schätzen die sehr guten Service- und Beratungsbedingungen.
Um den hohen Qualitätsansprüchen und Bedürfnissen der Kunden weiterhin zu entsprechen, wird die Sparkasse Spree-Neiße Ende März 2023 ihre kleinste Geschäftsstelle Tschernitz in die Geschäftsstelle Döbern integrieren. Alle Kunden werden persönlich informiert. Selbstverständlich erwartet sie in der neuen Geschäftsstelle ihr gewohnter und vertrauter Ansprechpartner.

Weitere Beiträge aus Forst und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: