Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Geschichtsstammtisch in Naundorf - Märkischer Bote Geschichtsstammtisch in Naundorf Geschichtsstammtisch in NaundorfMärkischer Bote
Donnerstag, 25. Juli 2024 - 11:33 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
20°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Geschichtsstammtisch in Naundorf

Forst & Döbern | Von | 19. April 2024

108. Forster Geschichtsstammtisch – Thema: Geschichte(n) aus Naundorf am 25.04.

stein geschichtstammtsich

Der Trompeterstein Kirche Näpfchensteine am Westgiebel der Kirche . Foto: Museumsverein

Forst (MB). Der 108. Forster Geschichtsstammtisch wird am 25.04. um 18 Uhr in der Gaststätte „Stadtgespräch in der Bauernschschänke“ in Forst-Nauendorf stattfinden. Allein in Brandenburg und Sachsen gibt es zwanzig Ortschaften mit dem Namen „Naundorf“. Das 1544 zum ersten Mal erwähnte Naundorf bei Forst hat also hinsichtlich des Ortsnamens kein Alleinstellungsmerkmal. Dennoch kann der Ort auf einige regionale Besonderheiten verweisen und manche Geschichte fand auch überregional Beachtung. Darauf geht Kristian Schmidt bei seinem Vortrag und anschließendem kleinen Spaziergang ein. Der Abend endet mit einer kleinen Überraschung an einer der Besonderheiten von Naundorf. Der Eintritt ist frei. Der Museumsverein freut sich aber über Spenden, die in die Umgestaltung des Sängerbank-Areals fließen sollen.

Weitere Beiträge aus Forst und Umgebung finden Sie hier!

 

 



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: