Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Gottesdienst und Flohmarkt am 25. Mai - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Montag, 14. Oktober 2019 - 20:46 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Klare Nacht
18°C
 

Anzeige

Gottesdienst und Flohmarkt am 25. Mai

19. Mai 2017 | Von | Kategorie: Senftenberg & Seenland |

Gottesdienst und Flohmarkt am 25. Mai

Das Ruhlander Zollhaus wird am 25. Mai Gastgeber des Himmelfahrts-Festivals
Foto: Richter-Zippack

Das Ruhlander Zollhaus lädt zu Himmelfahrt am 25. Mai ein.

 

Ruhland (trz). Die Ruhlander kommen aus dem Feiern einfach nicht heraus. Erst die 700-Jahr-Feier an diesem Wochenende, dann nur vier Tage später der nächste Höhepunkt. Nämlich das Himmelfahrts-Familienfest am Donnerstag, 25. Mai. Ab 10 Uhr beginnt das Spektakel im und um das Ruhlander Zollhaus, direkt an der Elsterbrücke in Richtung Schwarzheide gelegen. Los geht es mit einem Gottesdienst, anschließend wird der Flohmarkt eröffnet, informiert der Verein „Verein-t im Zollhaus Ruhland“ als Organisator. Zudem begeht die Blaukreuzgruppe, eine christliche Organisation zur Selbsthilfe bei Suchtkrankheiten, ihr 35-jähriges Bestehen. Die Besucher dürfen sich darüber hinaus auf eine atemberaubende Greifvogelschau sowie eine Kinderlegostadt freuen. Zudem gibt es eine große Hüpfburg der Sparkasse Niederlausitz sowie eine Kletterwand. Musik erklingt von der Naturbühne im Grünen. Und reichlich zu essen (u.a. Kuchenbasar) und zu trinken gibt es natürlich auch. So wird eine alkoholfreie Cocktailbar vorbereitet, die der Landkreis OSL unterstützt. Nicht zuletzt ist das Suchtpräventionszelt zugegen. Selbst ein Rauschbrillen-Parcours fehlt nicht.
Im vergangenen Jahr haben rund 2000 Gäste beim Ruhlander Himmelfahrtsfestival mitgefeiert. Laut den Organisatoren handelt es sich um eines der schönsten Familienfeste der Region. Übrigens sind nicht nur Radler herzlich am Zollhaus willkommen, sondern auch Biker. Mehrere Stellplätze werden vorgehalten.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren