Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Drachenfest - Märkischer Bote
Samstag, 16. Oktober 2021 - 20:48 Uhr | Anmelden
  • Großes Drachenfest für die ganze Familie am OSTSEEGroßes Drachenfest für die ganze Familie am OSTSEE

Großes Drachenfest für die ganze Familie am OSTSEE

Großes Drachenfest für die ganze Familie am OSTSEE
8°C
 

Anzeige

Großes Drachenfest für die ganze Familie am OSTSEE

24. September 2021 | Von | Kategorie: Cottbus |

Drachenfans aufgepasst – COS Drachenfest am 3. Oktober am Mauster Kiessee/Cottbuser OSTSEE.

Großes Drachenfest für die ganze Familie am OSTSEE

Am Tag der Deutschen Einheit findet wieder das beliebte Drachenfest des Cottbuser OSTSEE Sportvereins statt. Von 11 bis 17 Uhr sind alle kleinen und großen Drachenfans an den Mauster Kiessee/Cottbuser OSTSEE eingeladen. Foto: Verein

Ostsee (MB). Am Sonntag, 3.Oktober 2021, findet erneut zum Tag der Deutschen Einheit das beliebte Drachenfest des Cottbuser OSTSEE Sportvereins statt. Von 11 bis 17 Uhr sind alle kleinen und großen Drachenfans an den Mauster Kiessee/Cottbuser OSTSEE eingeladen. Der Eintritt ist nach wie vor frei, es gelten die 3 G Regeln. Vor Ort warten ein Festzelt zum Aufwärmen mit einem kleinen Rahmenprogramm sowie die Freunde von Juks e.V. zum Drachenbasteln und Kinderschminken auf alle Besucher. Clow Olli tritt ab 14 Uhr auf. Die Kita Spatzennest und die Löschpiraten aus Merzdorf sowie DJ Tobi sorgen ebenfalls für gute Laune. Neu ist die GWC Fotostrecke für eine witzige Erinnerung für alle Teilnehmer.
Neben selbstgebackenen Kuchen gibt es für das leibliche Wohl Bratwurst und Wildgerichte. Detlefs Eismobil, der LWG Wasserwagen sowie ein Getränkestützpunkt sorgen für Erfrischung. Mehr zum Angebot, dem Zeitplan und Anfahrtsbeschreibung auch unter www.cos-cottbus.de.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren