Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Historische Mühlen laden an Pfingsten zur Erkundung ein - Märkischer Bote Historische Mühlen laden an Pfingsten zur Erkundung ein Historische Mühlen laden an Pfingsten zur Erkundung einMärkischer Bote
Samstag, 24. Februar 2024 - 14:47 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Mainly clear
12°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Historische Mühlen laden an Pfingsten zur Erkundung ein

Region | Von | 2. Juni 2022

Spreewehrmuehle

An Pfingsten öffnen Deutschland weit historische Mühlen ihre Tore. Auch die Cottbuser Spreewehrmühle lädt zur Erkundung ein. Foto: CGA-Archiv

Region (sr). Am Pfingstmontag öffnen traditionell in ganz Deutschland mehr als 1.000 historische Mühlen anlässlich des Deutschen Mühlentages ihre Türen. Mit dabei ist unter anderem die Spreewehrmühle, die von 10 Uhr bis 17 Uhr Besichtigungen und Führungen geöffnet ist. Auch ein Besuch in der Sprucker Mühle in Guben lohnt sich. Von 13 Uhr bis 18 Uhr erwarten Besucher auch hier Führungen, sowie eine Vernissage der Familie Ewersbach. Für Kinder gibt es eine Rally. Der Mühlenverein „Hornower Mühle“ e. V. lädt ebenfalls ein. Hier wird der tag um 9.30 Uhr mit einem Freiluft-Gottesdienst eröffnet. Im Anschluss gibt es Mühlenführungen und kulturelle Höhepunkte, u.a. mit dem Hornower Posaunenchor. Außerdem werden sich einige Marktstände präsentieren. Die Dörrwalder Mühle bei Großräschen öffnet von 11 Uhr bis 17 Uhr mit Speisen- und Getränkeangebot im Innenhof sowie Mühlenführungen und Besichtigung des Eventpavillons ihre Türen. Auch die Holländermühle Turnow lädt zu Kaffee und Kuchen ein.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: