Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
In Burg wird wieder gezampert am 16. und 23.01. - Märkischer Bote In Burg wird wieder gezampert am 16. und 23.01. In Burg wird wieder gezampert am 16. und 23.01.Märkischer Bote
Donnerstag, 30. Juni 2022 - 15:55 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Heiter bis wolkig
26°C
 
epaper
Anzeigen

In Burg wird wieder gezampert am 16. und 23.01.

Spreewald, Top-Themen | Von | 15. Januar 2016

160116burg

Nächsten Sonnabend wird in Burg wieder gezampert. Den Höhepunkt bildet natürlich der große Fastnachtsumzug Foto: Amt Burg

An den nächsten beiden Sonnabenden geht es im Spreewald richtig rund:
Burg (MB/trz). Die Zeit der wendischen Fastnacht bricht traditionell zum Beginn des neuen Jahres wieder an. Mit dem Zampern und dem Fastnachtsumzug soll der Winter ausgetrieben werden. Im Amt Burg (Spreewald) macht die Domowina Burg den Anfang.
Am Sonnabend, 16. Januar, geht die Burger Jugend in Burg-Kauper und Willischza zampern. Eine Woche später, am Sonnabend, 23. Januar, lädt sie zur Jugendfastnacht herzlich ein. Alle ­Jugendlichen und Junggebliebene bis zum vollendeten 30. Lebensjahr sind dazu willkommen. Der Umzug beginnt um 14 Uhr mit Start und Ziel Festplatz, direkt in der Burger Ortsmitte gelegen.
Dort findet ab 19 Uhr im beheizten Festzelt der traditionelle Fastnachtstanz statt. Für niveauvolle Unterhaltung, reichlich Getränke und das leibliche Wohl ist gesorgt.

Bei Fragen zur Anmeldung können sich alle Interessenten von 17 bis 19.30 Uhr unter der Telefonnummer 0152/08225849 bei der Domowina-Jugend melden, teilt die Burger Jugend mit. Darüber hinaus freuen sich die jungen Leute natürlich über reichliche Eier-, Speck- und Geldgaben. Gedankt werden die Geschenke wie jedes Jahr mit reichlich Schnaps und vielen Tänzen vonseiten der Jugend.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: