Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Jetzt 290fach: Parken&Reisen - Märkischer Bote Jetzt 290fach: Parken&Reisen Jetzt 290fach: Parken&ReisenMärkischer Bote
Sonntag, 26. Juni 2022 - 13:20 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Heiter bis wolkig
29°C
 
epaper
Anzeigen

Jetzt 290fach in Cottbus: Parken & Reisen

Cottbus | Von | 25. Juli 2014

140726parkplatz

Großflächiger Parkplatz am Wasserturm ist erstes Steinchen im millionenschweren Knoten-Mosaik:
Cottbus (C.B.). Mit dem großflächigen P&R-Parkplatz am  Bahnhofs-Wasserturm ist Montag der erste Bauabschnitt des klimagerechten Mobilitätsverkehrszentrum Cottbus freigegeben worden. Hierfür notwendig war der Abriss des ehemaligen Postverteilerzentrums auf dem 1,2 Hektar großen Grundstück westlich des Cottbuser Hauptbahnhofs. Das geschah von April 2013 bis Februar 2014.  Die Verlagerung des Parkplatzes von der Ost- auf die Westseite des Bahnhofs ist die Voraussetzung für einen  künftigen ÖPNV-Terminal direkt vorm Bahnhofseingang.
Mit dem Bau des Parkplatzes, der aus Mitteln der nachhaltigen Stadtentwicklung finanziert wurde, stehen Pendlern und Reisenden ab sofort 290 Parkstellplätze für PKW und vier Motorradabstellflächen zur Verfügung. „Nach der Fertigstellung der Bahnhofsbrücke bekommt der neue Bahnhof erste Konturen. Trotz verschiedener Probleme mit gefundenen Werkstoffen und Firmenwechseln sind wir im Budget und Zeitlimit geblieben. Mein Dank geht insbesondere an die EU. Die Investitionssumme beträgt 1,37 Millionen Euro. Davon wurde circa 1 Million Euro EU-Fördermittel durch das Land Brandenburg über das Programm nachhaltige Stadtentwicklung bewilligt“, so OB Frank Szymanski. Im Herbst wird der Parkplatz noch durch 65 Bäume vervollständigt. Für die weitere Ertüchtigung des Verkehrszentrums kalkuliert die Stadt mit 10 Millionen Euro Aufwand. Minister Vogelsänger sagte während der Parkplatzübergabe die entsprechende Unterstützung durch die Landesregierung zu.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: