Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
JobRegional begrüßte 1.740 Besucher - Märkischer Bote JobRegional begrüßte 1.740 Besucher JobRegional begrüßte 1.740 BesucherMärkischer Bote
Samstag, 20. Juli 2024 - 02:34 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
18°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

JobRegional begrüßte 1.740 Besucher

Cottbus | Von | 31. März 2023

Stadthalle  Cottbus

Am vergangenen Samstag informierten sich 1.740 Besucher über Beschäftigungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten. Foto: Agentur für Arbeit Cottbus

Cottbus (MB). Auf der JobRegional präsentierten sich am 25. März 2023, in der Stadthalle Cottbus über 65 Aussteller einem breiten Publikum. 1.740 Besucher informierten sich über die zahlreichen Beschäftigungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten in der Region. „Die Aussteller ziehen eine positive Resonanz und sind zufrieden mit den Kontakten am heutigen Tag“, sagt der Chef der Arbeitsagentur Cottbus, Heinz-Wilhelm Müller. „Der Arbeits- und Fachkräftebedarf in Südbrandenburg ist in allen Branchen zu spüren. Ein Grund ist das Ausscheiden vieler Arbeits- und Fachkräfte in den wohlverdienten Ruhestand in den nächsten Jahren. Gleichzeitig boomt unsere Region gerade durch den Strukturwandel und die damit verbundenen Ansiedlungen und Erweiterungen von Unter- nehmen. Mit der Messe konnten wir viele tolle Beschäftigungsmöglichkeiten sichtbar machen.“
Eike Belle, Geschäftsführerin des Jobcenters Cottbus bedankt sich bei allen Beteiligten und sagt; „Die Messe schaffte direkte Begegnungen zwischen Arbeitsuchenden und Unternehmen. Das ist besonders wichtig für Menschen, die es sonst schwerer haben, zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden.“
Die Messe wurde von der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter Cottbus veranstaltet. Schirmherrschaft übernahmen der Oberbürgermeister der Stadt Cottbus, Tobias Schick, und der Landrat des Landkreises Spree-Neiße, Harald Altekrüger.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: