Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Klinikum Niederlausitz ehrt Engagement zum Tag des Ehrenamtes am 5.12.18 - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Dienstag, 11. Dezember 2018 - 14:42 Uhr | Anmelden
  • Facebook
Stark bewölkt
3°C
 

Anzeige

Klinikum Niederlausitz ehrt Engagement zum Tag des Ehrenamtes am 5.12.18

7. Dezember 2018 | Von | Kategorie: Senftenberg & Seenland |

130 Familienpaten engagieren sich im Landkreis.

Klinikum Niederlausitz ehrt Engagement zum Tag des Ehrenamtes am 5.12.18

Patinnen des Niederlausitzer Netzwerks Gesunde Kinder – Rund 130 ehrenamtliche Famillienpaten engagieren sich im Landkreis OSL für Familien | Foto: Niederlausitzer Netzwerk Gesunde Kinder

Senftenberg/Lauchammer (MB). Am 5. Dezember 2018 fand der internationale Tag des Ehrenamtes statt. Seit nunmehr über zwölf Jahren begleiten die ausgebildeten Paten des Niederlausitzer Netzwerks Gesunde Kinder frisch gebackene Mütter und Väter durch das alltägliche Leben mit ihrem Neugeborenen und Kleinkind. Sie stehen ihnen mit Rat zur Seite und helfen bei Fragen. Die Ehrenamtlichen sind Berater und Vertraute der Familien und begleiten sie bis zum dritten Lebensjahr des Kindes. Die Paten kommen direkt zu den Familien nach Hause und lernen ihre Schützlinge in ihrer gewohnten Umgebung über die Zeit besser kennen. Im Jahr 2006 initiierte das Klinikum Niederlausitz unter Mitwirkung vieler regionaler Akteure das Netzwerk Gesunde Kinder. Vom Land Brandenburg wird das Projekt finanziell gefördert.
„Für uns sowie für die Familien und Patienten im Krankenhaus sind sowohl die ehrenamtlichen Familienpaten als auch die Grünen Damen und Herren ein großes Geschenk“, sagt Daniela Graß, Koordinatoren des Niederlausitzer Netzwerks Gesunde Kinder und Ansprechpartnerin für die „Grünen Damen und Herren“ im Klinikum. „Wir freuen uns, wenn sich weitere Menschen für diese ehrenamtlichen Aufgaben interessieren und finden.

Weitere Beiträge aus dem Seenland finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren