Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Kurzmeldungen vom 01.02.2020 - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Sonntag, 20. September 2020 - 09:39 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Wolkenlos
12°C
 

Anzeige

Kurzmeldungen vom 01.02.2020

31. Januar 2020 | Von | Kategorie: Kurzmeldungen |

SAMMLERBÖRSE- Der Numismatische Verein Hoyerswerda e.V. lädt am nächsten Sonnabend zur Münzen- und Sammlerbörse in die Lausitzhalle Hoyerswerda ein. Von 9 bis 13 Uhr haben alle Besucher die Möglichkeit ihre, Sammlungen und Einzelstücke kostenfrei bewerten zu lassen.
GESCHICHTE- Am nächsten Freitag lädt der „Freundeskreis Peitzer Regionalgeschichte“ zu einem Vortrag um 18 Uhr in die Amtsbibliothek ein. Dr. Friedrich Bange berichtet  über die Erweiterung der Durchgangsstraße Cottbus-Guben. 
BAHNHOFSENTWICKLUNG- Die Senioren der ehemaligen Reichsbahndirektion Cottbus, Vorruheständler und Spender des Bahnsozialwerkes treffen sich am Donnerstag, dem 13. Februar um 13 Uhr in der Senioren-Begegnungsstätte Weinbergstraße. Thema ist die Entwicklung des Bahnhofs Cottbus. Vortrag zum Buch von Harald Großstück.
TANZTEE- Am nächsten Donnerstag sind tanzbegeisterte Singles und Paare von 15 bis 20 Uhr in das Dienstleistungszentrum in Drewitz eingeladen.  Zunächst gibt es Kaffee und Kuchen, im Anschluss wird getanzt und geplaudert.
SCHORBUS - Der SKC Schorbus veranstaltet anlässlich seines vierzigjährigen Jubiläums am 14. Februar einen Jubiläumsabend mit Vereinen des Karneval Verbands Lausitz. Zusätzlich lädt der Verein am 15. und am 22. Februar zu Abendveranstaltungen ein.
BURG- Am nächsten Donnerstag (06.02) findet eine einzigartige Stadterkundung in der Stadtbibliothek in Burg ab 17 Uhr statt.
DIASHOW- Roland Marske zeigt diesen Samstag zwei Diashows im Konservatorium. Um 17 Uhr geht es um Schlesien, anschließend wird um 20 Uhr Island vorgestellt.

FORMULARE- Die Steuerformulare für das Jahr 2019 sind ab sofort im Forster Bürgeramt in der Lindenstraße erhältlich. Eine Beratung zu Steuerangelegenheiten wird  nicht angeboten.
SPRECHSTUNDE-Der SPD-Bundestagsabgeordnete Ulrich Freese lädt am Montag  zur Bürgersprechstunde in sein Bürgerbüro in die Lange Straße ein. Gemeinsam mit dem Spremberger Stadtverordneten Dirk Süßmilch nimmt er von 14 bis 17 Uhr Anfragen entgegen. Zusätzlich findet am nächsten Donnerstag ein Bürgerdialog im Bürgerbüro in der Cottbuser Straße mit dem Forster SPD Vorsitzenden Hermann Kostrewa statt.
BASTELANGEBOT- Das Brandenburgische Textilmuseum Forst lädt am nächsten Mittwoch zum Basteln ein. Ab 9.30 Uhr können die Teilnehmer selbst einen gebrauchsfähigen Topflappen  herstellen. Die Veranstaltung ist für Kinder ab 7 Jahre geeignet.  
KINO IM STIFT- Am nächsten Mittwoch präsentiert der Naemi Wilke Stift Guben im Auditorium eine Doppelvorstellung. Als erstes wird um 16 Uhr der Spielfilm „Aladin“ mit Will Smith. Im Anschluss läuft um 19 Uhr die Rio Reiser Dokumentation „Ich bieg’dir’nen Regenbogen“. Der Eintritt ist in beiden Fällen kostenfrei.

GESCHICHTE- Am nächsten Freitag lädt der „Freundeskreis Peitzer Regionalgeschichte“ zu einem Vortrag über die Erweiterung der Durchgangsstraße Cottbus-Guben um 18 Uhr in die Amtsbibliothek ein.
FUßBALL DOPPEL- Der Forster SV Schwarz-Weiß Keune e.V. lädt am nächsten Sonnabend zu zwei Hallenfußballturnieren in die Mehrzweckhalle, an der Jahnstraße, ein. Den Anfang macht das Kinderturnier um 9 Uhr, um 14 Uhr folgt das Erwachsenenturnier.
KONFETTIPARTY- Am nächsten Sonnabend gibt es ab 22 Uhr eine KonfettiSMASH Show im Forster Hof. Musikalisch begleitet wird die größte Konfetti Schlacht Deutschlands von HouseKaspeR.
NACHWUCHSMUSIKER-  Überaus erfolgreich waren die jungen Nachwuchsmusiker aus dem Landkreis Oberspreewald- Lausitz in der vergangenenWoche beim „Jugend musiziert“ – Regionalwettbewerb 2020 Süd in Guben. Die jungen Musiker  der Kreismusikschule Oberspreewald-Lausitz  konnten sich 12 erste sowie 6 zweite Preise sichern. Der Landeswettbewerb findet dann vom 19. bis 21. März in Cottbus statt.
ANLEITER- In dieser Woche  trafen sich 85 Praxisanleiter aus ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen aus den Landkreisen Oberspreewald-Lausitz und Elbe-Elster im Schipkauer Ortsteil Klettwitz zum ersten Praxisanleitertreffen. Die Teilnehmer wurden im Rahmen der Veranstaltung über die neue generalistische Pflegeausbildung informiert. Diese beginnt vor Ort am 1. April 2020.
PARTEITREFF- Der Senftenberger Ortsverein der SPD feierte am 16. Januar sein 30 jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass wurde eine Präsentation über die Gründungszeit der Senftenberger SPD gezeigt. Gegenwärtig zählt der Ortsverein 50 Mitglieder. FASCHING- Der GCC lädt am 16. Februar zu seinem Kinderfasching nach Großräschen ein. Gestartet wird um 15 Uhr in dem Kurmärker.



Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren