Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Kurzmeldungen vom 21.03.20 - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Donnerstag, 9. Juli 2020 - 15:34 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
20°C
 

Anzeige

Kurzmeldungen vom 21.03.20

20. März 2020 | Von | Kategorie: Kurzmeldungen |

NETZSSICHERHEIT- Die Veolia Wasser Deutschland GmbH hat alle Vorkehrungen getroffen, um die Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung im Versorgungsgebiet des TAZ Trink- und Abwasserzweckverbands Burg sicherzustellen – auch in Corona-Zeiten.
STADTWÄCHTER- Der Cottbuser Stadtwächter hat aufgrund der aktuellen Situation von Mi. bis So. von 12 bis 18 Uhr  geöffnet. Zudem wird ein Liefer-und Abholservice bis 21 Uhr angeboten.
ABFALLBERGE- Aufgrund der aktuellen Lage schließt der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft des Landkreises SPN die Wertstoffhöfe in Guben, Spremberg, Welzow und Werben ab Montag bis voraussichtlich zum 20. April. Der Forster Wertstoffhof (Zur Deponie 1), kann vorerst weiterhin von Montag bis Freitag, 8 bis 16 Uhr und Samstag, 8 bis 13 Uhr genutzt werden. Restabfallsäcke können nur noch per Telefon unter 03562 69 25 101 bestellt werde.

COTTBUS- Da die Cottbuser Stadtverwaltung seit Montag,  für den Publikumsverkehr geschlossen ist, entfallen alle bis zu diesem Datum gebuchten Termine des Fachbereichs Bürgerservice ersatzlos. Weitere Informationen gibt es unter: www.cottbus.de/buergerservice.
SPREMBERG- Die Stadt Spremberg hat ein Bürgertelefon geschaltet zu Fragen im Zusammenhang mit der derzeitigen Corona-Lage. Unter der Nummer 03563/340-128 stehen von Montag bis Freitag Mitarbeiter der Stadtverwaltung zur Verfügung.
WELZOW- Auch das Welzower Rathaus ist für den öffentlichen Besucherverkehr geschlossen. Die Mitarbeiter sind für Anfragen jedoch weiterhin telefonisch, per E-Mail, sowie natürlich auch postalisch erreichbar.  Mehr unter: www.welzow.de sowie unter Tel. 035751 250-0 .
GUBEN - Auch in Guben entfallen bis auf Weiteres die Sprechstunden. Die Stadtverwaltung ist jedoch weiterhin per E-Mail oder Telefon unter: 03561 6871 0 erreichbar.

FORST- Auch in Forst fallen die Sprechzeiten aus. Die Stadtverwaltung ist ausschließlich telefonisch unter: 03562 989-0 oder per E-Mail zu erreichen.

AUSFALL BÖRSE- Aufgrund der aktuellen Lage entfällt die für diesen Sonntag geplante Cottbuser Sammlerbörse.
GESCHLOSSEN- Aufgrund der aktuellen Situation bleiben die Betriebsstätten REDO XXL und Burgerbüro in Cottbus vorübergehend geschlossen.
Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren