Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Spreewald-Museum - Märkischer Bote Spreewald-Museum Spreewald-MuseumMärkischer Bote
Dienstag, 29. November 2022 - 18:58 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
3°C
 
epaper
Anzeigen

Lübbenau lädt zu Ostereiernesse

Region | Von | 18. März 2022

Am 19. und 20. März 2022 im Spreewald-Museum.

Ostereier

Im März findet in Lübbenau die 21. Ostereiermesse im Spreewald-Museum statt. Dabei können Besucher den Ausstellern beim verzieren der Eier über die Schulter schauen. 
Foto: J. Linke

Lübbenau (MB). Erste Frühlingblumen recken die Köpfe in den sonnigen Himmel von Lübbenau und auch im Spreewald-Museum herrscht frühlingshaftes Treiben. Um österliches Flair in das alte Torhaus einziehen zu lassen, stellen am 19. und 20. März 2022 von 10 bis 17 Uhr wieder Kunsthandwerker bei der Lübbenauer Ostereiermesse ihre Fertigkeiten unter Beweis. Die Besucher sind eingeladen, den 24 Ausstellern beim Verzieren der fragilen Eier über die Schulter zu schauen. Neben traditionellen sorbischen Eiern stellen die Kunsthandwerker aus Brandenburg, Berlin und Sachsen auch moderne Ostereier aus. Besucher können sich auch gern selbst ausprobieren. Wem das eigene Ei zum Verschenken zu Schade ist, der findet aber bestimmt das ein oder andere Mitbringsel bei einem der Aussteller. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Neben der Ostereiermesse zeigt das Spreewald-Museum Lübbenau in der Sonderausstellung „Farbenspiel – Ostereier aus der Lausitz“ zudem bis zum 24. April 2022 die Farbenpracht und Vielfalt der zerbrechlichen Kunstwerke. Es gilt die 3-G-Regel.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: