Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Märchenschloss am Peitzer Festungsturm - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Donnerstag, 22. April 2021 - 22:56 Uhr | Anmelden
  • Märchenschloss am Peitzer FestungsturmMärchenschloss am Peitzer Festungsturm

Märchenschloss am Peitzer Festungsturm

Märchenschloss am Peitzer Festungsturm
6°C
 

Anzeige

Märchenschloss am Peitzer Festungsturm

9. Dezember 2019 | Von | Kategorie: Spree-Neiße |

Weihnachtsklänge und Handwerkskunst in Peitz vom 13. bis 15.Dezember

Märchenschloss am Peitzer Festungsturm

Auf der Zitadelle in Peitz lädt vom 13. bis 15. Dezember ein Märchenschloss zum bunten vorweihnachtlichen Treiben ein Foto: Amt Peitz

Peitz (MB/jk). Im historischen Ambiente der Festung Peitz können sich die Besucher am nächsten Wochenende besinnlich und unterhaltsam auf die Weihnachtszeit einstimmen, durch den Sternenlichtergang des Heckenwalls wandeln und zudem den Gaumen mit weihnachtlichen Spezialitäten verwöhnen. Auf der Zitadelle warten auch in diesem Jahr wieder ein weihnachtliches Bühnenprogramm, ein buntes Markttreiben mit traditionellem Handwerk sowie kulinarische Angebote der holländische Partnergemeinde Bedum. Die kleineren Besucher können sich auf ein Kinderkarussell um den geschmückten Weihnachtsbaum, einen kleinen Streichelzoo und Ponyreiten freuen. Im Festungsturm gibt es weihnachtliches Kunsthandwerk zu entdecken, Hobbykünstler aus dem Amt Peitz präsentieren ihre Arbeit im Festungssaal. Die Spreewaldbahn auf Schienen als Modell-Gartenbahn sorgt wieder bei  Groß und Klein für strahlende Augen und im Gewölbekeller der Festung können die Gäste regionale Töpferkunst bestaunen.
Am  Freitag um 15 Uhr beginnt die feierliche Eröffnung des Weihnachtsmarktes mit dem traditionellen Stollenanschnitt und einem Weihnachtsprogramm von Schülern der Krabat-Grundschule Jänschwalde. Die Peitzer Teichnixe verwandelt sich  am Samstag und Sonntag in die Eiskönigin und lädt jeweils um 15 Uhr zum Ball der Eiskönigin vor der Bühne am Festungsturm ein. Gegen 15.30 Uhr kommt der Weihnachtsmann.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren