Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Mangelhaftes Schulgebäude in Schmellwitz und die CDU-Fraktion setzt sich für Oberschule ein - Märkischer Bote Mangelhaftes Schulgebäude in Schmellwitz und die CDU-Fraktion setzt sich für Oberschule ein Mangelhaftes Schulgebäude in Schmellwitz und die CDU-Fraktion setzt sich für Oberschule einMärkischer Bote
Freitag, 23. Februar 2024 - 15:04 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
10°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Mangelhaftes Schulgebäude in Schmellwitz und die CDU-Fraktion setzt sich für Oberschule ein

Cottbus | Von | 15. September 2023

Der Cottbuser CDU-Fraktionschef Jörg Schnapke (l.), Fraktionsgeschäftsführerin Anke Schulz sowie Hagen Strese, stellvertretender CDU-Fraktionschef, machten sich ein Bild von den Missständen an der Schmellwitzer Oberschule. Als CDU-Fraktion setzen sie sich für Instandsetzungsmaßnahmen ein, die teilweise auch sehr kurzfristig umgesetzt werden sollten                Foto: FH

Der Cottbuser CDU-Fraktionschef Jörg Schnapke (l.), Fraktionsgeschäftsführerin Anke Schulz sowie Hagen Strese, stellvertretender CDU-Fraktionschef, machten sich ein Bild von den Missständen an der Schmellwitzer Oberschule. Als CDU-Fraktion setzen sie sich für Instandsetzungsmaßnahmen ein, die teilweise auch sehr kurzfristig umgesetzt werden sollten   Foto: FH

Cottbus (MB). Die CDU Fraktion der Cottbuser Stadtverordnetenversammlung besuchte die Schmellwitzer Oberschule. Die Besichtigung vor Ort untermauerte die von Schulleiter Tobias Kahl mit Nachdruck dargestellten schwere Missstände am Gebäude sowie an den Außenanlagen des Schulstandortes wie kaputte Außenanlagen, desolate Sportanlagen, fehlender Schall- schutz im sowie eine sanierungsbedürftige Außenfassade der Schule. Des Weiteren sei eine bessere Umzäunung der Schule unabdingbar, um die Anlage während der Schließzeiten vor Vandalismus zu schützen. Der Sanierungsstau und der damit verbundene Handlungsbedarf der Verwaltung ist offensichtlich. Da ein ordentlicher Schulbetrieb nach Vorgaben des Rahmenlehrplanes des Landes Brandenburg für das Fach Sport momentan nicht umgesetzt werden kann, setzt sich die CDU-Fraktion dafür ein, die Sportanlagen umgehend instand zu setzen. Zu kurzfristigen Maßnahmen soll die Wiederherstellung der 100-Meter-Bahn, die Errichtung einer Laufanlage für eine 150/200-Meter-Laufstrecke, die Nutzbarmachung der Weitsprunganlage und des Volleyballfeldes sowie die Instandsetzung des Bereiches für das Kugelstoßen. Aus Sicht von CDU-Fraktionschef Jörg Schnapke ist unabdingbar zu prüfen, in welchem Zeitraum die anderen aufgeführten Missstände abgearbeitet werden können, um die Schmellwitzer Oberschule langfristig als attraktiven Schulstandort zu erhalten und zu entwickeln.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: