Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Martinsumzüge in der Lausitz - Märkischer Bote Martinsumzüge in der Lausitz Martinsumzüge in der LausitzMärkischer Bote
Freitag, 2. Dezember 2022 - 16:52 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
0°C
 
epaper
Anzeigen

Martinsumzüge in der Lausitz

Region | Von | 7. November 2022

Martinsumzug in Spremberg

Wie hier in Spremberg findet am 11. November 2022 wieder Martinsumzüge statt. Foto: CGA-Archiv

Region (MB). Wie hier in Spremberg finden überall in der Lausitz am kommenden Freitag, 11. November 2022, Martinsumzüge mit Lampions und Laternen statt. Auch laden wieder viele Gastronomen ab dem 11.11. zum Martinsgansessen ein.

In Spremberg lädt am  11. November, die evangelischen Gemeinden und die katholische Gemeinde Sprembergs wieder zur Martinsfeier ein. Der Martinsumzug beginnt, um 17 Uhr an der Berliner Kreuzung. Von dort führt die Prozession mit dem Hl. Martin zu Pferde und dem Laternenzug der Kinder stadteinwärts über den Kreisverkehr und die Lange Straße zum Markt, wo anschließend zum Abschluss eine etwa fünfzehnminütige Martinsfeier stattfinden wird. Wie immer gibt es am Schluss Martinshörnchen zum Teilen und ein heißes Getränk. Bei Dauerregen findet die Martinsfeier in der Kreuzkirche statt.

Auch in Forst findet am Freitag, 11. November, der ökumenischer Martinsumzug statt. Treffpunkt ist um 17 Uhr an der katholischen Kirche / Kirchstraße.
„Auch in diesem Jahr möchten wir wieder das Licht der Liebe, dass durch die Mantelteilung des Heiligen Martin am Stadttor vom Amiens in der dunklen Welt aufleuchtete, in den Straßen der Stadt aufleuchten lassen“, teilt uns Schwester M. Victoria Jazdzewski mit. Wie schon im vergangenen Jahr wird sich der Laternenzug teilen und das Licht in vier Richtungen tragen: zum Asylbewerberheim, zur Residenz Rosenstadt, zum Friedenshaus und zum Kursana-Heim

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: