Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Schauspieldirektoren - Märkischer Bote Schauspieldirektoren SchauspieldirektorenMärkischer Bote
Donnerstag, 19. Mai 2022 - 17:02 Uhr | Anmelden
  • FacebookMusikalische Buchvorstellung im Staatstheater Cottbus

header-logo

Heiter bis wolkig
29°C
 
epaper
Anzeigen

Musikalische Buchvorstellung im Staatstheater Cottbus

7. Januar 2022 | Von | Kategorie: Cottbus |

Der „unablässige“ Schauspiel-Chef im Gespräch mit dem Feuilletonisten Hans-Dieter Schütt.

Armin Petras

Schauspieldirektor (einer von dreien) Armin Petras.

Cottbus (h.) Das Cottbuser Staatstheater hat neuerdings drei Schauspieldirektoren; einer von ihnen, Armin Petras, bringt zum Monatsende Hauptmanns Diebsgeschichte „Der Biberpelz“ auf die Bühne. Zuvor präsentiert er sich und sein unablässiges Leben am 16. Januar ab 16 Uhr in einer Buchvorstellung. Gesprächspartner ist Autor Hans-Dieter Schütt, unvergessener „Junge Welt“-Chef und erfolgreicher Feuilletonist. Petras, als Autor unter dem Pseudonym Fritz Kater aktiv, kündigt Fußball-Weltmeisterschaftsträume, Episoden vom Boxen und Nächten im eigenen Wald, auch von der Suche nach Freiheit an. Markus Paul untermalt sinnreiche Momente mit der Gitarre.
Die Zuhörer sitzen hierbei im Bühnenbild vom „Biberpelz“. Das Kontingent der kostenlosen Karten ist folglich begrenzt. Bestellungen unter 0355 / 7824 242.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!




Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren