Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Musikalischer Advent in Guben - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Mittwoch, 12. August 2020 - 10:53 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Wolkenlos
22°C
 

Anzeige

Musikalischer Advent in Guben

13. Dezember 2019 | Von | Kategorie: Guben |

Weitere Beiträge aus Guben und Umgebung finden Sie hier!

Kirchengemeinde lädt in die Klosterkirche ein

Guben (MB).  Am nächsten Sonnabend lädt die Kirchengemeinde Region Guben zum „Advent in der Klosterkirche“ ein. Gestartet wird um 16 Uhr mit dem Ruf der Bläser. Ab 16.30 Uhr können Besucher den Advents- und Weihnachtsliedern des Kinderchors der Klosterkirche und der Kinder des Kindergartens des Naemi-Wilke-Stiftes lauschen. Im Anschluss besteht die Gelegenheit, sich mit Bratwurst oder einem Stück Stolle zu stärken.
Bei Glühwein oder Kaffee kann man dann auch gemeinsam miteinander ins Gespräch kommen. Kinder können sich derweil in der Kirche am Weihnachtsbasteln betätigen. Als nächstes steht um 17.45 Uhr „Singen und Hören“ auf dem Plan. Begleitet vom ZupfStreichOrchester und Bläsern der Städtischen Musikschule „Johann Crüger“ und der Selbstständig Evangelisch Lutherischen Gemeinde sowie von Instrumentalisten, sind alle Besucher zum
gemeinsamen Singen eingeladen. Abgeschlossen wird der musikalische Adventsnachmittag um 19 Uhr mit der traditionellen Adventsmusik im Kerzenschein.
Gespielt werden Vokal- und Instrumentalwerke älteren sowie neueren Datums, die sich mit dem Warten auf Jesu Geburt oder den Ereignissen in Bethlehem beschäftigen.
Als Höhepunkt wird natürlich wieder „Hört der Engel helle Lieder“ zu hören sein. Neben den bereits erwähnten Orchestermusikern beteiligen sich zusätzlich die Chöre der Klosterkirche Guben sowie Mitglieder des Stadtchores Guben e.V. an diesem Programmpunkt.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren