Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Neue Spreenixe gibt’s zum Heimatfest - Märkischer Bote Neue Spreenixe gibt’s zum Heimatfest Neue Spreenixe gibt’s zum HeimatfestMärkischer Bote
Montag, 8. August 2022 - 15:23 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Heiter
27°C
 
epaper
Anzeigen

Neue Spreenixe gibt’s zum Heimatfest

Spremberg | Von | 7. Juli 2017

Spreenixe

Spreenixe Nicole Pietkiewicz war die erste, die ihr Ehrenamt für zwei Jahre ausfüllte. Hier nahm sie von Bürgermeisterin Christine Herntier die Glückwünsche zum Beginn ihres zweiten Dienstjahres entgegen
Foto: TRZ

Kandidatinnen sind noch geheim /Kürung am Sonntag, 13. August.

Spremberg (trz). In diesem Jahr wird es in Spremberg eine neue Spreenixe geben. Und diese wird am Sonntag des Heimatfestes, 13. August, öffentlich gekürt. Ob und wie viele Kandidatinnen sich für dieses Ehrenamt beworben haben, verrät das Rathaus indes nicht. Bürgermeisterin Christine Herntier hat sich jetzt erst mal bei den entsprechenden Sponsoren bedankt. „Sie halten uns weiter die Treue. Und ohne sie ginge es nicht“, lobt das Stadtoberhaupt. Sie sei stolz, dass es gelungen sei, das Spremberger Stadtsymbol zu erhalten.
Bis vor zwei Jahren wurde die Spreenixe jährlich zum Maifest gekürt. Dieses gibt es nun nicht mehr in der ursprünglichen Form. Daher entschieden sich Stadt und City-Werbering, die Spreenixe künftig alle zwei Jahre zum Heimatfest zu küren. Noch-Amtsinhaberin ist die Sprembergerin Nicole Pietkiewicz.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: